Werbeanzeige
Home / Auto-Motor-Sport / Auto / Marken / Infiniti / Infiniti News / Infiniti M37 startet für 49.650 Euro im Markt
Werbeanzeige

Infiniti M37 startet für 49.650 Euro im Markt

Infiniti hat den Preis für seine Oberklasse-Limousine M37 bekannt gegeben. In fünf unterschiedlichen Ausstattungen angeboten, steht sie ab 49.650 Euro bei den Händlern. Infiniti-typisch ist auch der neue M37 bereits von Hause aus sehr umfangreich ausgestattet.

Bereits in der Basisversion sind eine Siebenstufen-Automatik, Bi-Xenon-Scheinwerfer, zehnfach elektrisch verstellbare Vordersitze, eine Rückfahrkamera, ein Soundsystem auf Festplatten-Basis (HDD) und der neue Infiniti Drive Mode Selector serienmäßig an Bord. Über Infiniti Drive lassen sich je nach Fahrstil und Verkehrssituation vier verschiedene Programme anwählen.

Der M37 GT (ab 53.250 Euro) unterstreicht mit Semi-Anilin-Leder, beheiz- und kühlbaren Vordersitzen sowie einer silbernen Pulverbeschichtung für die handgefertigten Einlagen aus weißer Esche die Luxus-Dimension des Infiniti M.

Der M37 S (ab 55.750 Euro) stellt mit aktiver Allradlenkung (4WAS), Sportfahrwerk, ebenfalls beheiz- und kühlbaren Sportsitzen, Schaltwippen am Lenkrad und 20-Zoll-Felgen die sportliche Alternative dar.

Die Premium-Editionen des GT (ab 59.350 Euro) und S (ab 61.850 Euro) sind zusätzlich mit den Bausteinen des Dynamic Safety Shields, der Forest Air[TM]-Klimaautomatik, einer BOSE-Premium-Soundanlage mit 16 Lautsprechern und der Infotainmentplattform Connectiviti+ inklusive eines festplattengestützten Navigationssystems bestückt.

Der M37 beschleunigt dank seines 235 kW (320 PS) starken V6 in 6,2 Sekunden auf 100 km/h. Bei einer Geschwindigkeit von 250 km/h schiebt die Elektronik dem weiteren Vortrieb einen Riegel vor. Der Verbrauch liegt laut Hersteller im kombinierten Zyklus bei 10,2 l/100 km (235 g/km CO2).

Je nach Markt geht der neue M37 in Europa Mitte Juli 2010 an den Start. Die Dieselversion M30d folgt ab Oktober, der mit einem Hybridsystem ausgerüstete M35h im Frühjahr 2011.

P2News/auto-reporter

Werbeanzeige

Check Also

Infiniti erstmals mit Selbstzünder

Nach 20 Jahren wartet Infiniti jetzt mit seinem ersten Selbstzünder auf, einem Dreiliter-V6 mit Direkteinspritzung, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.