Werbeanzeige
Home / Gesundheit-Fitness / Info / „in form“ geht online
Werbeanzeige

„in form“ geht online

Bewegung und gesunde Ernährung stärken die Gesundheit. Deshalb unterstützt die Bundesregierung alle Angebote dazu. Mit einer neuen Internetplattform will sie jetzt die Beteiligten vernetzen.
Eigentlich ist es gar nicht so schwer: Man kann mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren – und nicht mit dem Auto. Man kann die Treppen hochsteigen – und nicht den Aufzug wählen. Schließlich kann man in der Mittagspause Salat essen – und nicht den Hamburger. Dann hat man eigentlich schon ziemlich viel für seine Gesundheit getan – und es macht auch noch Spaß.

„Sich ausgewogen zu ernähren und körperlich aktiv zu sein, bereitet sehr viel Freude“, weiß Bundesernährungsministerin Ilse Aigner. „Mir macht zum Beispiel Schwimmen, Bergsteigen und Walken so viel Spaß, dass ich diese Sportarten regelmäßig betreibe.“

Unter in-form sind viele Angebote für eine ausgewogene Ernährung und sportliche Betätigung zu finden. Das Portal will viele positive Anreize setzen: für Kindergärten, Schulen, aber auch für ältere Menschen sowie Menschen mit Migrationshintergrund.

„Wenn wir alle mehr Verantwortung für unsere eigene Gesundheit übernehmen würden, hätten wir viel weniger Menschen mit Rückenleiden, Diabetes oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen“, sagte Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt bei der Vorstellung des Portals.

P2News

Werbeanzeige

Check Also

Krebsschnüffler auf vier Pfoten

Die feine Nase von Hunden wollen Ärzte aus Stuttgart und Nürnberg nutzen, Lungenkrebs früher zu …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.