Werbeanzeige
Home / Auto-Motor-Sport / Sport / Fussball / 1. Fussball Bundesliga / HSV – Bayern München: Anbieten von Tickets auf nichtautorisierten Ticketbörsen verboten
Werbeanzeige

HSV – Bayern München: Anbieten von Tickets auf nichtautorisierten Ticketbörsen verboten

Der HSV trifft zum Rückrundenauftakt am Freitag (30.01.09, 20.30 Uhr) auf Bayern München. Der HSV weist darauf hin, dass das Anbieten von HSV-Tickets auf Internetauktionsplattformen und nichtautorisierten Ticketbörsen gegen die AGB des HSV verstoßen. Sofern Mitglieder Tickets erworben haben und am Spieltag verhindert sind, gibt es die Möglichkeit, die Tickets bis Donnerstag (29.01.09) an das HSV-Ticketing zurückzugeben oder in der HSV-Ticketbörse unter www.hsv-ticketboerse.de zum Verkauf anzubieten.

In den vergangenen zwei Wochen hat der HSV bereits über 300 Tickets aufgrund von Verstößen gegen die AGB und fehlender Zahlungen storniert. Tickets, die über nichtautorisierte Plattformen erworben wurden, besitzen keine Gültigkeit. Fans, die zu überteuerten Preisen Karten für die Partie erworben haben, können sich schriftlich an ticketing@hsv.de wenden. Der HSV wird sich dann dafür einsetzen, dass der gezahlte Betrag vom jeweiligen Verkäufer zurückerstattet wird.

HSV II: Verträge für Nachwuchs-Trio

Die noch für die A-Jugend spielberechtigten Abwehrspieler Hendrik Dettmann und Gerrit Pressel sowie Dennis Duve (Mittelfeld) haben einen Zwei-Jahres-Vertrag für die zweite Mannschaft des HSV erhalten. „Wir freuen uns, dass alle drei weiterhin beim HSV spielen“, so Jens Todt, Leiter Nachwuchsleistungszentrum bei den Rothosen.

P2News

Werbeanzeige

Check Also

HSV verpflichtet Tomás Rincón

Der Hamburger SV hat Tomás Rincón aus Venezuela bis zum 31.12.2009 verpflichtet. Zudem hat der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.