Werbeanzeige
Home / Wirtschaft und Finanzen / Unternehmen / Industrie & Banken / HSH Nordbank, neuer Chef – neues Glück
Werbeanzeige

HSH Nordbank, neuer Chef – neues Glück

Jetzt soll alles besser werden. „Neuer Chef – neues Glück“, heißt die Devise. Ob’s wirklich so kommt, ob die HSH Nordbank künftig in ruhigeres Fahrwasser gelenkt wird und Vertrauen zurück gewinnen kann, das muss sich erst noch zeigen. Dirk Jens Nonnenmachers Nachfolger ist ausgerechnet ein Investmentbanker. Genau mit diesen Bankgeschäften aber hat sich die HSH Nordbank in der Vergangenheit mächtig die Finger verbrannt und soll eigentlich auf weniger risiko- und schwankungsanfälligen Geschäftsfeldern Geld verdienen. Zugleich gilt Paul Lerbinger, der für seine neue Aufgabe aus dem Ruhestand geholt wird, als politisch unerfahren. Um als Chef der HSH Nordbank dauerhaft zu überleben, ist allerdings politisches Geschick im Höchstmaß gefragt. Dirk Jens Nonnenmacher kann ein Lied davon singen.

P2News/Flensburger Tageblatt

Werbeanzeige

Check Also

Rohstoffsicherung im Fokus – Übernahmen in Stahl- und Metallindustrie verdoppelt

Die Konsolidierung der globalen Stahl- und Metallindustrie wird sich 2012 nach zwei Boomjahren voraussichtlich verlangsamen. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.