Werbeanzeige
Home / Entertainment / Kino / Zeitraum / 2008 / Hellboy – Die goldene Armee
Werbeanzeige

Hellboy – Die goldene Armee

[tab:Inhalt]

„Dies soll euch erinnern, warum ihr einst Angst vor der Dunkelheit hattet.“ Prinz Nuada

Mit der bewährten Mischung aus Action, Humor, düsterer Mythologie und visionärer Optik kehren Hellboy (Ron Perlman) und seine Gefährten im Kampf gegen das Böse zurück.

Die ewige Waffenruhe zwischen unserer Welt und den unsichtbaren Gefilden der fantastischen Unterwelt hat ein Ende. Die schlafende „goldene Armee“ wurde von einem grausamen Herrscher der Finsternis, Prinz Nuada, zu neuem Leben erweckt, und die einzige Chance der Menschheit stellt der rot gehörnte Katzenfreund aus der Hölle dar. Gemeinsam mit seiner Feuer beherrschenden Freundin Liz (Selma Blair), dem Tiefsee- Empathen Abe (Doug Jones) und dem Protoplasma-Seher Johann stellt sich Hellboy den unheimlichen Kreaturen Nuadas entgegen. Mehrere mörderische Zahnfeen, die Horde goldener Krieger, ein buchstäblicher Berg von einem Monster, ein vieläugiger Engel des Todes und ein haushoher Krake sind nur einige der unglaublichen Wesen, die Hellboy zu schaffen machen. Und ganz nebenbei muss er sich auch noch um seine Beziehung zu Liz kümmern und als Geschöpf und Außenseiter beider Welten seinen eigenen Weg finden.

Nach dem oscarnominierten Meisterwerk „Pans Labyrinth“ gönnt Guillermo del Toro seinem roten Helden mit den abgeschliffenen Hörnern ein furioses Comeback – mehr Muskeln, mehr Witz und mehr Action. Ein höllisch gutes Kinoereignis nach Mike Mignolas legendären „Hellboy“-Comics.

[tab:Bilder] [tab:Trailer] [MEDIA=367] [tab:END]

Titel:
Hellboy – Die goldene Armee

Kinostart: 16.10.2008

Werbeanzeige

Check Also

Inception

Cobb ist der Anführer einer technologisch bestens ausgerüsteten Bande von Dieben, die einen Weg gefunden …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.