Werbeanzeige
Home / Wirtschaft und Finanzen / Unternehmen / Industrie & Banken / Hella kündigt Zeitarbeiter – Automobilkrise
Werbeanzeige

Hella kündigt Zeitarbeiter – Automobilkrise

Kurzarbeit bei Autozulieferer Hella – Kündigung für Zeitarbeiter

Die Krise in der Automobilindustrie hat nun auch die Zuliefererfirma Hella am Standort in Recklinghausen erreicht. Nach Informationen der WAZ wurde den 1000 Mitarbeitern dort von Betriebsrat und Geschäftsführung Kurzarbeit angekündigt. Für die Stammbelegschaft in dem Werk stehen zwischen dem 17. November und dem 28. Februar 19 Kurzarbeitstage an. Vom 24. Dezember bis 2. Januar 2009 soll das Werk ganz geschlossen werden. Außerdem will sich Hella in Recklinghausen bis Ende November von 80 Zeitarbeitern trennen. Hella mit Sitz in Lippstadt stellt in Recklinghausen Elektronikteile für die Automobilindustrie her.

P2News

Werbeanzeige

Check Also

583 Euro je Tonne importierten Erdöls

Im Jahr 2011 mussten deutsche Importeure für eine Tonne nach Deutschland eingeführten Rohöls im Durchschnitt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.