Werbeanzeige
Home / Auto-Motor-Sport / News & Ratgeber / Heiße Lösung für kalte Tage
Werbeanzeige

Heiße Lösung für kalte Tage

„Kratzt Du noch oder fährst Du schon?“ Wer ein Fahrzeug mit Standheizung besitzt, spart im Winter viel Zeit und kommt komfortabel ans Ziel, ohne zu frieren

Herbst und Winter stehen vor der Tür, und damit fallen auch die Temperaturen wieder. Für Autofahrer nicht unbedingt ein Grund zur Freude: Wer morgens ein vereistes Fahrzeug vorfindet, muss zunächst mühsam die Scheiben freikratzen und während der ersten Minuten der Fahrt dann auch noch bibbern, bis die Heizung ihre volle Leistung erbringt. Eine Unannehmlichkeit, die durch moderne Technik unnötig wird: Standheizungen sind in den meisten Fahrzeugmodellen z.B. von Audi mittlerweile Standard und sorgen für angenehme Temperaturen zu jeder Jahreszeit. Das System kann über eine Zeitschaltuhr oder eine Fernbedienung aktiviert werden, die Heizzeit beträgt etwa eine Stunde. Dabei ist die Standheizung nicht auf die Wärme des laufenden Motors angewiesen, sondern wird entweder vom Treibstoff des Fahrzeugs oder elektrisch gespeist. Der Vorteil: ein behaglich vorgewärmter Innenraum und eisfreie Scheiben im Winter, angenehm kühle Temperaturen im Sommer. So sparen Autofahrer sowohl Zeit als auch Nerven und kommen mit Komfort und Sicherheit ans Ziel.

News-Reporter

P2News

(Foto: Audi/GP)
Werbeanzeige

Check Also

Steuerbefreiung für Elektroautos als Kaufanreiz nicht ausreichend

Anlässlich des Tags der Umwelt befragte das Internet-Portal AutoScout24 seine Nutzer zur aktuellen Debatte um …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.