Werbeanzeige
Home / Wissen / Gut zu wissen / Hände hoch! Bullys Wikinger überfallen Jürgen Vogels Bank
Werbeanzeige

Hände hoch! Bullys Wikinger überfallen Jürgen Vogels Bank

Halbfinale bei „Bully sucht die starken Männer“: Unter Anleitung von Bully überfallen die Wikinger-Anwärter eine Bank. Am Schalter: Jury-Mitglied Jürgen Vogel. Schauspielerin Natalia Avelon verdreht Bullys starken Männern im Sketch vor Publikum den Kopf. Für sechs Kandidaten endet der Traum von einer Hauptrolle in Bullys neuem Kinofilm. „Bully sucht die starken Männer“ am Dienstag, 13. Mai 2008, um 20.15 Uhr auf ProSieben.

Die Reihen lichten sich: Noch 18 Kandidaten kämpfen bei „Bully sucht die starken Männer“ um die sechs Rollen als Faxe, Snorre, Tjure, Urobe, Ulme und Gorm in Bullys neuem Kinoabenteuer „Wickie und die starken Männer“. Je drei Bewerber pro Rolle treten im Halbfinale der großen Kinofilm-Casting-Show gegeneinander an – erstmals vor Publikum. Nur je zwei von ihnen ziehen ins Finale ein.

Jetzt erfahren die Kandidaten am eigenen Leib, was Starregisseur Michael Bully Herbig an einem Film-Set von seinen Darsteller erwartet. Im Sketch-Dreh sollen sie das tun, was echte Wikinger am Besten können: rauben und plündern! Bullys Wikinger überfallen eine Bank. Vor der Kamera treffen sie auf Jury-Mitglied Jürgen Vogel als Bankbeamten. Hinter der Kamera gibt ihnen Regisseur Bully genaue Anweisungen. Drei Gruppen werden gebildet, drei Sketche mit unterschiedlichem Ausgang gespielt. Das fertige Ergebnis wird einem „Testscreening“ unterzogen. Die Publikumsbefragung fließt ebenso in die Jury-Entscheidung mit ein, wie ein zweiter Punkt: Können die Kandidaten auch im Angesicht schöner Frauen schauspielerische Höchstleistungen abrufen? Das müssen sie Jury und Publikum im Zusammenspiel mit Natalia Avelon beweisen. Die Schauspielerin und Sängerin wurde als 68er-Ikone Uschi Obermaier in der Filmbiographie „Das wilde Leben“ bekannt. Jetzt verdreht sie Bullys starken Männern den Kopf.

Wer hat das Zeug zum starken Mann? Bully und seine Jury-Kollegen Rita Serra-Roll und Jürgen Vogel haben die Qual der Wahl. Sechs Kandidaten müssen gehen. Nur zwei Bewerber pro Rolle ziehen ins große Live-Finale am 20. Mai ein.

Alle Halbfinalisten:

Für Gorm: Markus Weise (24) aus Delmenhorst Ullrich Fassnacht (26) aus Köln Mike Maas (38) aus Berlin

Für den Ulme: Rüdiger Schade (42) aus Hasselroth/Hessen Marcus Seimel (38) aus München Patrick Reichel (24) aus Remscheid

Für Faxe: Peter Uhlig (54) aus Lohne bei Oldenburg Jörg Moukkadam (40) aus Berlin Oliver Beerhenke (38) aus Gütersloh

Für die Snorre: Tobias Kasimirowicz (32) aus Berlin Christian Koch (45) aus Esslingen Roberto Martinez (35) aus München

Für Tjure: Sebastian Schlemmer (29) aus Köln Nic Romm (33) aus Berlin Maik Lohse (35) aus Berlin

Für Urobe: Christoph Holbein (47) aus Neuenbürg bei Pforzheim Olaf Krätke (48) aus Kaltental/Ostallgäu Wolf-Dirk Vogeley (54) aus Berlin

Das Halbfinale von „Bully sucht die starken Männer“ am Dienstag, 13. Mai 2008, um 20.15 Uhr auf ProSieben

Quelle: ProSieben Television GmbH

Werbeanzeige

Check Also

Das Gehirn und unser Gedächtnis

Wie merkt sich das Gehirn wichtige Dinge? Der genaue Ablauf im Gehirn ist immer noch …