Werbeanzeige
Home / Entertainment / Kino / Zeitraum / 2009 / HACHIKO – Eine wunderbare Freundschaft
Werbeanzeige

HACHIKO – Eine wunderbare Freundschaft

Als Professor Parker (Richard Gere) eines Tages nach der Arbeit einen herrenlosen Hundewelpen am Bahnhof findet, ahnt er noch nicht, dass dies der Beginn einer ganz besonderen Freundschaft ist. Während seine Frau (Joan Allen) den kleinen japanischen Akita-Hund sehr zögerlich aufnimmt, wird Parkers Herz von Hachiko im Sturm erobert. Schon bald begleitet ihn der aufgeweckte Hachiko jeden Tag zum Bahnhof und holt ihn am Abend wieder ab. Bis er eines Tages vergeblich auf die Rückkehr seines Herrchens wartet…

HACHIKO berührt das Herz und streichelt die Seele: Die wundervolle wahre Geschichte des treuen Akita-Hundes handelt von tiefem Vertrauen und einer ganz besonderen Freundschaft zwischen Mensch und Tier. Feinfühlig, berührend und humorvoll durch die Augen eines einzigartigen Hundes erzählt.

Titel: HACHIKO – Eine wunderbare Freundschaft
Originaltitel: Hachiko: A Dog’s Story
Kinostart (Deutschland): 12.11.2009
Länge: ca. 93 Minuten

Werbeanzeige

Check Also

Vertraute Fremde

Der Comic-Zeichner Thomas (Pascal Greggory) steigt nach einer Geschäftsreise in den falschen Zug und landet …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.