Werbeanzeige
Home / Auto-Motor-Sport / Auto / Marken / Honda / GS Yuasa und Honda planen Joint Venture für Herstellung von Lithium-Ionen-Batterien
Werbeanzeige

GS Yuasa und Honda planen Joint Venture für Herstellung von Lithium-Ionen-Batterien

GS Yuasa und Honda planen Joint Venture für Herstellung, Vertrieb sowie Forschung und Entwicklung von Lithium-Ionen-Batterien

Die GS Yuasa Corporation und Honda Motor Co., Ltd. haben bekannt gegeben, dass sie eine Vereinbarung zur Gründung einer Firma als Joint Venture, für die Fertigung und den Vertrieb von Hochleistungs-Batterien in Lithium-Ionen-Technologie getroffen haben. Ferner soll die Forschung und Entwicklung dieser Batterien mit Konzentration auf Hybridfahrzeuge vorangetrieben werden. Es werden nun konkrete Verhandlungen mit der Zielsetzung beginnen, die neue Firma im Frühjahr 2009 zu gründen.

Planmäßig liegt das Verhältnis des investierten Kapitals zu 51% bei GS Yuasa und zu 49% bei Honda. Das Hauptquartier der neuen Firma soll auf dem Firmengelände der GS Yuasa in Kyoto errichtet werden.

Hybridfahrzeuge werden sich erwartungsgemäß in der Zukunft als eine effektive, umweltverträgliche Technologie zur Reduzierung von CO2-Emissionen in der Massenfertigung entwickeln. Die Lithium-Ionen-Batterie bietet eine höhere Energie- und Leistungsdichte, als die derzeit eingesetzten Nickel-Metall-Hydrid-Batterien. Eine Steigerung der Nachfrage nach Lithium-Ionen-Batterien als die bevorzugte Batteriebauart für Hybridfahrzeuge wird deshalb für die Zukunft erwartet. Durch die Entwicklung und Verbesserung der Leistungseigenschaften solcher Batterien können die beiden Firmen maximale Synergieeffekte zum Tragen bringen, um eine stärkere Marktpräsenz von Hybridfahrzeugen zu fördern.

Die neue Firma wird Batterien auf der Grundlage der EH6, einer von GS Yuasa entwickelten Lithium-Ionen-Batterie, herstellen. Die für Hybridfahrzeuge der Folgegeneration günstigsten Leistungseigenschaften werden durch eine Revision bestimmter Elemente, wie der Struktur und der Elektrodenmaterialien erreicht.

P2News

Werbeanzeige

Check Also

Steuerbefreiung für Elektroautos als Kaufanreiz nicht ausreichend

Anlässlich des Tags der Umwelt befragte das Internet-Portal AutoScout24 seine Nutzer zur aktuellen Debatte um …

2 comments

  1. [kaltura-widget wid=“w7y71djva4″ size=“comments“ /]

    100% elektroauto TESLA.

  2. [kaltura-widget wid=“61yr1ft9e2″ size=“comments“ /]

    Juwi und der Tesla 100 % Elektroauto!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.