Werbeanzeige
Home / Gesundheit-Fitness / Gesundheit / Grüner Tee, positive Effekte für die Gesundheit
Werbeanzeige

Grüner Tee, positive Effekte für die Gesundheit

Manches spricht dafür, dass Kaffeepausen öfter durch Teezeiten ersetzt werden sollten. Verschiedenen Studien zufolge trägt vor allem grüner Tee dazu bei, das Leben zu verlängern. Zu diesem Schluss kommen sowohl japanische als auch niederländische Forscher. Kein Wunder also, dass Tee auf Platz zwei der weltweit am häufigsten konsumierten Getränke steht. Das Nachrichtenportal news.de berichtet über die Langzeitstudien und die Wirkung von grünem Tee.

Tee schmeckt nicht nur hervorragend, er ist auch noch gut für die Gesundheit. Mittlerweile nehmen sich die Deutschen diese Erkenntnis immer mehr zu Herzen. Im Jahr 2009 wurden hierzulande 18.000 Tonnen Tee konsumiert, damit trank jeder Bundesbürger durchschnittlich 25 Liter. Grüner Tee machte dabei knapp ein Viertel aus.

Laut einer japanischen Studie ist gerade der Genuss von grünem Tee ein wirkungsvolles Mittel zum Schutz der Zellen. Wissenschaftler gingen den positiven Effekten des grünen Tees auf den Grund und untersuchten mehr als 40.000 Personen zwischen 40 und 79 Jahren über einen Zeitraum von bis zu elf Jahren. Das Ergebnis: Bereits ein bis zwei Tassen pro Tag haben eine vorbeugende Wirkung. Personen, die noch mehr grünen Tee zu sich nehmen, kann das Getränk sogar zu einem längeren Leben verhelfen.

Niederländische Forscher stellten zudem fest, dass grüner Tee einen positiven Einfluss auf das schädliche LDL-Cholesterin hat. Die Inhaltsstoffe des Heißgetränks können dem Prozess der Gefäßverkalkung entgegenwirken.

P2News/unister

Werbeanzeige

Check Also

Gicht bei Frauen oft unerkannt

Anders als häufig vermutet, ist Gicht kein reines Männerproblem. Immerhin ca. 10-25 Prozent der 1,1 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.