Werbeanzeige
Home / Wirtschaft und Finanzen / Konjunktur / Deutschland / Großhandelsumsatz im Jahr 2010 real um 6,0% gestiegen
Werbeanzeige

Großhandelsumsatz im Jahr 2010 real um 6,0% gestiegen

Der Großhandel in Deutschland setzte im Jahr 2010 nominal 11,3% und real 6,0% mehr um als 2009. Nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) konnte der Großhandel damit einen Teil der hohen Umsatzeinbrüche durch die Finanz- und Wirtschaftskrise wieder wettmachen. Im Jahr 2009 waren die Umsätze gegenüber 2008 nominal um 16,3% und real um 9,9% zurückgegangen.

Der Großhandel mit Rohstoffen, Halbwaren und Maschinen (Produktionsverbindungshandel), der ein Indikator für die Entwicklung der Industrieproduktion und des Exports ist, setzte 2010 nominal 16,4% und real 8,2% mehr ab als im Vorjahr.

Auch im Großhandel mit Konsumgütern (Konsumtionsverbindungshandel) lagen die Umsätze nominal (+ 5,4%) und real (+ 3,3%) über denen des Jahres 2009.

Im vierten Quartal 2010 wurde im Großhandel nominal 11,8% und real 4,3% mehr als im vierten Quartal 2009 abgesetzt.

P2News/destatis

Werbeanzeige

Check Also

Importpreise im Februar um 3,5 % gestiegen

Die Preise für importierte Produkte waren im Februar 2012 um 3,5 % höher als ein …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.