Werbeanzeige
Home / Wirtschaft und Finanzen / Unternehmen / Handel & Dienstleistungen / Großhandelsumsatz im Jahr 2008 gestiegen
Werbeanzeige

Großhandelsumsatz im Jahr 2008 gestiegen

Großhandelsumsatz im Jahr 2008 real um 3,0% gestiegen

Nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) setzte der Großhandel in Deutschland im Jahr 2008 nominal 8,4% und real 3,0% mehr um als 2007. Damit erzielte der Großhandel im sechsten Jahr in Folge einen nominalen Umsatzzuwachs. Der reale Umsatz war im Jahr 2007 gegenüber dem Vorjahr noch leicht rückläufig gewesen, nachdem er von 2003 bis 2006 kontinuierlich gestiegen war.

Im Dezember 2008 lagen die Umsätze der Großhandelsunternehmen in Deutschland nominal um 1,4% und real um 6,1% über den Werten des Vorjahresmonats. Im Vergleich zum November 2008 wurde im Dezember im Großhandel unter Berücksichtigung von Saison- und Kalendereffekten nominal 1,7% und real 0,2% weniger umgesetzt.

Vier Branchen des Großhandels konnten im Dezember 2008 nominal und real Umsatzsteigerungen gegenüber dem Vorjahresmonat verbuchen: der Großhandel mit Gebrauchs- und Verbrauchsgütern (nominal + 6,5%, real + 5,6%), der Großhandel mit Lebensmitteln, Getränken und Tabakwaren (nominal + 7,1%, real + 6,5%), der Großhandel mit landwirtschaftlichen Grundstoffen und lebenden Tieren (nominal + 12,4%, real + 50,0%) sowie der sonstige Großhandel (nominal + 9,7%, real + 12,0%).

Der Großhandel mit nicht landwirtschaftlichen Halbwaren, Altmaterialien und Reststoffen verzeichnete im Dezember 2007 real einen höheren Umsatz als im Vorjahresmonat (+ 0,6%), nominal war der Umsatz allerdings niedriger (- 6,5%).

Lediglich der Großhandel mit Maschinen, Ausrüstungen und Zubehör verzeichnete sowohl nominal als auch real einen Umsatzrückgang gegenüber dem Vorjahresmonat (nominal – 4,2%, real – 2,2%).

P2News

Werbeanzeige

Check Also

Krankenkasse: Solide Finanzen bremsen Wechsel-Wille

56 Prozent der Deutschen fühlen sich mittelmäßig bis schlecht informiert, wie es um die Finanzen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.