Werbeanzeige
Home / Wissen / Gut zu wissen / Grillen mit Strom, Kohle oder Gas
Werbeanzeige

Grillen mit Strom, Kohle oder Gas

Grillen ist Männersache. Stolz stehen die Herren der Schöpfung mit saftigem rohem Fleisch am Holzkohlegrill und fühlen sich ganz in ihrem Element. Für „echte Kerle“ ist das Grillen ohne Kohle daher keine Alternative. Das Portal für Online-Versteigerungen auvito.de zeigt die Vorteile auf, die ein Elektrogrill dennoch bietet.

Wenngleich wahre Grillfans das typische Grill-Feeling bei den Elektrogrills vermissen, haben die Geräte doch eindeutige Vorteile. Im Gegensatz zu ihren großen Kohlebrüdern sind sie oft handlicher und kompakter und damit ebenso für den Einsatz auf dem Balkon geeignet. Da sich das Warten auf das Durchbrennen der Holzkohle erübrigt, sparen Elektrogrills außerdem Zeit. Während beim Grillen von Fleisch auf Holzkohlegrills krebserregende Dämpfe entstehen können, da Fleischsaft oder Fett auf die Glut tropfen, verhindern die Fettrinnen und Fettpfannen der Elektrogrills solch gesundheitsschädliche Rauchbildung. Des weiteren entwickeln sich keine Stichflammen, die zu verkohlten Steaks und Würstchen führen.

Preislich weisen Elektrogrills kaum Unterschiede zur Holzkohlevariante auf. Allerdings entfallen die Kosten für Holzkohle, Grillanzünder und dergleichen. In einer Untersuchung der Stiftung Warentest, schnitten die elektrischen Geräte ebenfalls besser ab als ihre Holzkohle-Varianten. Abstriche gibt es lediglich bei der Verwendung im Freien. Da die Elektrogrills auf eine Steckdose angewiesen sind, eignen sie sich kaum für den Außeneinsatz. Zudem wirkt sich die fehlende Rauchentwicklung, selbst wenn dies aus gesundheitlichen Gründen zu bevorzugen ist, oft auf den Geschmack des gegrillten Fleisches aus.

P2News/unister

Werbeanzeige

Check Also

Das Gehirn und unser Gedächtnis

Wie merkt sich das Gehirn wichtige Dinge? Der genaue Ablauf im Gehirn ist immer noch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.