Werbeanzeige
Home / Auto-Motor-Sport / Auto / Marken / Mitsubishi / Greenpeace Energy und cambio CarSharing starten mit i-MiEV
Werbeanzeige

Greenpeace Energy und cambio CarSharing starten mit i-MiEV

Mitsubishi iMiEV
Der Mitsubishi i-MiEV, das erste in Großserie gefertigte Elektroauto der Welt, wird ab Februar 2011 im Carsharing Projekt von cambio in Hamburg unterwegs sein. Zwei Fahrzeuge wird das Unternehmen in seine Flotte aufnehmen. Im Pilotbetrieb werden die Mitsubishi an zwei eigens eingerichteten Stromtankstellen ausschließlich mit 100-prozentigem Ökostrom der Energiegenossenschaft Greenpeace Energy geladen.

Der Kilometerpreis im Mitsubishi i-MiEV beträgt bei cambio 20 Cent, der Stundenpreis 3.30 Euro. cambio-Kunden, die das Angebot nutzen möchten, werden ab Januar 2011 von einer Hamburger Fahrschule speziell für die Nutzung von Elektrofahrzeugen geschult. Die Mitsubishi i-MiEV können dann im normalen Buchungsvorgang bei cambio reserviert werden.

P2News/auto-reporter

Werbeanzeige

Check Also

Sparsames Raumwunder von Mitsubishi

Der Colt zählt in Deutschland zu den erfolgreichsten Modellen des japanischen Herstellers Mitsubishi. Das Modell …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.