Werbeanzeige
Home / Digital - Technik - Internet / Mobile / Get mobil mit den FONIC-WINTER-STARS
Werbeanzeige

Get mobil mit den FONIC-WINTER-STARS

Wer bisher dachte, dass sich Winter-Stars auf steilen Hügeln und schnellen Eisflächen tummeln, der täuscht sich. Fonic bringt die FONIC-Winter-Stars zu Ihnen nach Hause. Drei unschlagbare Angebot sind ab sofort beim Mobilfunk Discounter FONIC erhältlich. Das Smartphone Palm Pre, das Notebook Asus 1005 hgo und das Handy Nokia 1661 stehen bis zum 15.01.2010 in den Regalen.

Smartphone Palm Pre geht mit der Startnummer 1 ins Rennen und wird in exklusiver Zusammenarbeit mit o2 und Palm bereits ab 20 EUR in Deutschland angeboten. Für das passende Gesamtpaket sorgen die günstigen und fairen Tarfie von Fonic. Mobiles Internet wird mit 24 CENT pro MB zum Erlebnis und telefonieren wird mit 9 Cent in alle deutschen Netze, sowie auch ins Festnetz von ganz Europa, den USA und Kanada zum Schnäppchen. Das Palm Pre mit dem modernen und intuitiven Betriebssystem webOS ist eine fingerfreundliche Alternative, zum Konkurenten iPhone. Die hervorragende Verzahnung von Handy und Internet komplettiert ein schneller Bromser mit Multitouch. Abgerundet wird das Palm Pre mit einer gelungenen Gestensteuerung über Touchpad. Das Smartphone bietet FONIC bereits inklusive der SIM-Karte mit Startguthaben an. Im Winter-Stars Shop von FONIC können Kunden sich bis zum 15.01.2010 für einen Einmalkauf oder eine bequeme 24 Monatsratenzahlung entscheiden.

Nachdem nun das Palm Pre die erste Richtzeit gesetzt hat greift schon der nächste Athlet, das Netbook Eee PC 1005HGo von Asus, in das Geschehen ein. Unter den Fonic-Winter-Stars begeistert das kleine, handliche und elegante Netbook mit dem integrierten 3G UMTS-/HSDPA-Modem und der im Lieferumfang enthaltenen FONIC SIM Karte. Ein integriertes Wireless LAN Modul zur Ortung aller verfügbaren Hotspots versteht sich als selbstverständlich. Dank dieser Stärken ist dieser Athlet jederzeit und überall im mobilen Internet einsetzbar. FONIC war der erste Mobilfunkanbieter, der im September 2008 mit einer fairen und extrem günstigen Tagesflatrate ins Geschäft des mobilen Internets vorpreschte. Nun bietet FONIC das Netbook ab 15 EUR an, bei dem die SIM Karte bereits integriert ist! Ein zusätzlicher Surf-Stick ist nicht mehr notwendig! In der Mobilfunksprache spricht man von einer „embedded SIM-Karte“. Diese muss man dann einfach freischalten und schon kann man supergünstig für 2,50 EUR pro Kalendertag deutschlandweit surfen. Auch hier kann sich der Kunde für einen Einmalkauf oder eine bequeme 24 Monatsratenzahlung entscheiden.

Das Trio unter den FONIC-Winter-Stars komplettiert ein günstiges und hochwertiges Handy. Das Nokia 1661 ist ein praktisches, zuverlässiges und einfach zu bedienendes Mobiltelefon, mit dem Sie mühelos mit Ihren Freunden in Verbindung bleiben. Ein brilliantes Farbdisplay, ein eingebautes UKW-Radio, Organizer Funktionen und die eingebaute Taschenlampe machen das Nokia 1661 zu einem Allrounder. Wer mit FONIC nicht nur günstig für 9 Cent in alle deutschen Netze, ganz Europa, den USA und Kanada mobil telefonieren möchte, sondern auch wert legt auf ein günstiges und hochwertiges Handy, wird mit dem Nokia 1661 für nur 35 EUR glücklich.
Auch hier ist die FONIC SIM Karte mit Startguthaben bereits integriert – einfach aktivieren und lostelefonieren!

Egal für welchen der drei Winter-Stars Sie sich entscheiden, ein Gewinner steht bereits fest. FONIC bietet mit günstigen Tarifen ohne Vertragsbindung, Grundgebühr oder Mindestumsatz, ein Angebot für Jedermann.

FONIC – Das ist die Wahrheit

Wer mit FONIC in Kontakt treten möchte, kann dies seit einiger Zeit unter Facebook, meinVZ und Twitter.

P2News

Werbeanzeige

Check Also

Handytarife in Europa im Vergleich

Die Handytarife in Deutschland sind in den vergangenen Jahren stetig gesunken, Discounter und Flatrates haben …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.