Werbeanzeige
Home / Auto-Motor-Sport / Auto / Marken / Infiniti / FX37 mit kraftvollem V6-Motor rundet europäische Infiniti-Modellpalette ab
Werbeanzeige

FX37 mit kraftvollem V6-Motor rundet europäische Infiniti-Modellpalette ab

Infiniti Europe nimmt zum Verkaufsstart neben dem in Genf vorgestellten Infiniti FX50 mit V8-Motor eine 320 PS starke V6-Variante mit Namen FX37 in sein Programm. Mit einer Kombination aus den Fahrleistungen eines Sportwagens mit den praktischen Vorzügen eines SUV rundet der FX37 das Angebot an Limousinen, Coupés und Crossovers der Premium-Marke Infiniti ab. Der FX37 geht im Oktober 2008 zusammen mit der G37 Limousine, dem G37 Coupé, dem EX37 und dem FX50 europaweit in den Verkauf.

Der FX37 auf einen Blick
  – Fusion aus Sportwagen und SUV.
  – 320 PS starker 3,7-Liter V6-Motor der Schadstoffklasse Euro 5.
  – Variable Ventilsteuerung (V-VEL) senkt Verbrauch und
  Abgasausstoss.
  – Moderne 7-Stufen-Automatik mit Schaltwippen.
  – Intelligenter Allradantrieb.
  – Aktive Dämpferregelung.
  – Alternativ zu den 20-Zoll-Serienrädern sind als Teil des Sport
  Packs 21-Zoll-Räder erhältlich.
  – Moderne Ausstattung, u.a. Around View Monitor. Der FX37 im Detail

Als echte Fusion von Sportwagen und SUV hebt sich der FX37 – wie sein „grosser Bruder“ FX50 – durch seine dramatische Optik von der Masse ab. Der auf Infinitis FM- (Front Midships) Plattform basierende FX37 verbindet die Proportionen eines Sportwagens mit dem Charakter eines Allraders. Coupé-typische Merkmale, wie gestreckte Motorhaube, langer Radstand, kurze Überhänge und schnittige Dachlinie, verschmelzen beim FX37 harmonisch mit der Präsenz und der Kraft eines SUV.

Werbeanzeige