Werbeanzeige
Home / Wissen / Gut zu wissen / Frühjahrs- und Sommer-Mode weckt aus dem Winterschlaf
Werbeanzeige

Frühjahrs- und Sommer-Mode weckt aus dem Winterschlaf

Ade Tristesse! Der Frühling ist da und hält Einzug in Boutiquen und Kaufhäuser. Zart und harmonisch zeigen sich die ersten Farben des Frühjahrs. Auch beim Label BiBA öffnen sich sanft die Farbknospen: Beige und grau flirten mit Pastelltönen; lassen sich mit warmen Tönen wie Khaki und Sand auf dezente Ideenspiele ein. Wie immer steht auch in der aktuellen Kollektion die Kombinierbarkeit einzelner Farbkapseln im Vordergrund. Starallüren darf einzig die Modefarbe Blau zeigen. Selbstbewusste Frauen begleitet des Frühlings blaues Band in seinem ganzen Nuancenreichtum von Deep Blue über Himmel bis Aqua durch Frühjahr und Sommer. Naturnahe Drucke wie Schmetterlinge, Blätter und Wasserfälle lassen die warmen Lüfte und den blumigen Duft der nahenden warmen Jahreszeit erahnen. Ein Hauch Vintage und effektvolle Färbungen komplettieren die BiBA-Sprache der kommenden Saison.

Crossdressing ─ modisches Spiel der Gegensätze
Coole Hosen-Silhouetten in Verbindung mit angezogenen Blazer- und Jackentypen kreieren einen ganz neuen, feminin ausdrucksstarken Look. Freie Wahl auch beim angesagten Chino-Style. Ob leger oder elegant, der Frühling betont den Hosentrend ganz so, wie sich die anspruchsvolle Damenwelt sehen möchte. Je nach Stimmung ihrer Trägerin betreten modische Einzelteile die Bühne und interpretieren Outfits tagesaktuell: Mädchenhafte Kleider zur gewaschenen Bikerjacke oder feminine Blusen zu repaired Jeans. Couture im Stil- und Materialrausch! Sorgfältig abgestimmte Accessoires wie fließende Ketten, schmeichelnde Gürtel und sommerliche Pumps runden die Outfits stimmig ab.

P2News/News-Reporter

Werbeanzeige

Check Also

Das Gehirn und unser Gedächtnis

Wie merkt sich das Gehirn wichtige Dinge? Der genaue Ablauf im Gehirn ist immer noch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.