Werbeanzeige
Home / Wirtschaft und Finanzen / Arbeit & Geld / Fristlose Kündigung wegen Nebentätigkeiten
Werbeanzeige

Fristlose Kündigung wegen Nebentätigkeiten

Wer unter Verstoß gegen die beamtenrechtlichen Vorschriften umfangreiche Nebentätigkeiten ausübt, kann fristlos gekündigt werden. Laut ARAG gilt dies selbst dann, wenn die Vorgesetzten sein Verhalten geduldet hätten, da deren Duldung rechtswidrig sei (ArbG Mainz 4 Ca 1795/08).

P2News

Werbeanzeige

Check Also

Privatinsolvenzen von Bundesbürgern über 60 Jahre steigen an

Im Zusammenhang mit der anhaltenden Diskussion um die Altersarmut in Deutschland hat die Wirtschaftsauskunftei Bürgel …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.