Werbeanzeige
Home / Wissen / Gut zu wissen / Freiberg: „Hass gegen die Polizei“ in rechter Szene
Werbeanzeige

Freiberg: „Hass gegen die Polizei“ in rechter Szene

Trotz der Haftentlassung des verdächtigen Ehepaars im Fall der Messerattacke gegen den Passauer Polizeipräsidenten Alois Mannichl äußerte sich der Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Konrad Freiberg, zuversichtlich über die Ermittlungsarbeiten. „Ich bin optimistisch, dass die Straftat aufgeklärt wird. Das ist nur eine Frage der Zeit“, sagte Freiberg.
Freiberg ist davon überzeugt, dass die Ermittlungen einen tiefen Einblick in die Gewaltbereitschaft der rechten Szene geben werden: „Wenn der Hintergrund dieser Taten ermittelt wird, wird der Schrecken groß sein, was in der rechten Szene für eine Brutalität herrscht und was sich dort insgesamt angestaut hat.“ Dort sei mittlerweile „Hass gegen die Polizei vorhanden“.

P2News

Werbeanzeige

Check Also

Das Gehirn und unser Gedächtnis

Wie merkt sich das Gehirn wichtige Dinge? Der genaue Ablauf im Gehirn ist immer noch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.