Werbeanzeige
Home / Politik / International / Frankreich nominiert Lagarde als IWF-Präsidentin
Werbeanzeige

Frankreich nominiert Lagarde als IWF-Präsidentin

Die französische Regierung wird noch heute die französische Finanzministerin Christine Lagarde offiziell als Kandidatin für den frei gewordenen Posten des geschäftsführenden Direktors des Internationalen Währungsfonds (IWF) nominieren. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende „Rheinische Post“ aus gut unterrichteten Kreisen. Die Bundesregierung wird nach diesen Quellen die Kandidatur Lagardes unterstützen. Der Posten des IWF-Chefs war frei geworden, weil der bisherige Amtsinhaber Dominique Strauss-Kahn wegen des Vorwürfs der versuchten Vergewaltigung und Freiheitsberaubung verhaftet wurde und daraufhin zurücktrat.

P2news/Rheinische Post

Werbeanzeige

Check Also

Beziehungen der EU und Weißrussland

Europa droht in ein neues Zeitalter der Ost-West-Konfrontation abzugleiten. Der diplomatische Krieg zwischen der EU …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.