Werbeanzeige
Home / Auto-Motor-Sport / Auto / Marken / Ford / Ford News / Ford bietet neue Ausstattungsmöglichkeiten an
Werbeanzeige

Ford bietet neue Ausstattungsmöglichkeiten an

Ford wertet die Serienausstattung der Modelle Mondeo, S-Max und Galaxy auf. Außerdem werden neue Ausstattungsoptionen angeboten. So führt Ford als erster Autohersteller führt als Ford als Wunschausstattung eine neue Navigationstechnologie in Deutschland ein, bei der die Zieleingabe, die Routenberechnung sowie die Kartendarstellung über das Mobiltelefon erfolgen können.

Die neue Mobiltelefon-Navigation ist für alle drei Baureihen inklusive Sound & Connect-Paket (Mobiltelefon-Vorbereitung und USB-Schnittstelle) für 560 Euro lieferbar. Zieleingabe, Routenberechnung und Kartendarstellung erfolgen über das Mobiltelefon. Voraussetzung ist ein Smartphone mit kompatiblem Betriebssystem Symbian S 60 V3.x hat). Über eine Bluetooth-Schnittstelle werden die Navigationsdaten an das Audio-System des Fahrzeugs übermittelt. Die Zielführung wird im Display des Fahrerinformationssystems optisch dargestellt. Die akustische Zielführung erfolgt über die Lautsprecher des Fahrzeugs.

Die Ausstattungsvariante „Trend“ wurde unter anderem durch eine Stoff-Polsterung, eine Chromdekor-Einfassung des unteren Kühlergrills mit Chromdekor, Einstiegszierleisten vorn sowie Teppichfußmatten vorn und hinten aufgewertet. Außerdem ist jetzt serienmäßig das Audio-System „6000 CD“ an Bord.

Zu den neuen Wunschausstattungen für den Mondeo zählen ein Sitz-Paket mit achtfach elektrisch verstellbarem Fahrer- und Beifahrersitz, Lendenwirbelstützen vorn und anklappbare Außenspiegel mit Umfeldbeleuchtung. Das 460 Euro teure Winter-Paket umfasst beheizbare Frontscheibe und Scheibenwaschdüsen, Regensensor und Scheinwerfer-Assistent mit Tag/Nacht-Sensor sowie Vordersitze individuell und variabel beheizbar

Die Ausstattungsvarianten Ghia X und Titanium X entfallen. Stattdessen gibt es zwei „X“-Pakete (2000 Euro).Für den Ghia enthält es Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Abbiegelicht, ein Holz-/Lederlenkrad sowie 17-Zoll-Leichtmetallfelgen. Auf Wunsch sind Leichtmetallfelgen auch in anderen Designs und Größen verfügbar. Der Kundenvorteil beträgt 855 Euro.
Für den Titanium stehen ebenfalls Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Abbiegelicht und 17-Zoll-Leichtemtallfelgen sowie die Ford Power-Startfunktion im Paket zur Verfügung.

Als neues Editionsmodell ist der Ford Galaxy Concept zum Einstiegpreis von 29 000 Euro lieferbar. Zur Serienausstattung gehören unter anderem: Audio-System 6000 CD, Klimaanlage, elektrische Fensterheber vorn und hinten, Park-Pilot-System vorn und hinten, Nebelscheinwerfer und Gepäckraumabdeckung. Der Preisvorteil beträgt 400 Euro. Darüber hinaus wurde die Titanium-Ausstattung des Galaxy mit einem Kundenvorteil von 870 Euro aufgewertet.

Für Galaxy und S-Max werden außerdem neue Audio- und Traveller-Pakete angeboten. Für den Galaxy steht außerdem das Professional-Paket mit Park-Pilot, elektrisch anklappbaren Außenspiegeln mit Umfeldbeleuchtung, sowie elektrisch einstellbarem Fahrer- und Beifahrersitz.

P2News

auto-reporter.net
Werbeanzeige

Check Also

Beim Ford Focus ECOnetic ist Sparsamkeit Trumpf

Die neue Ford-Focus-Modellgeneration erhält künftig mit dem Ford Focus ECOnetic eine besonders umweltgerechte Verstärkung: Mit …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.