Werbeanzeige
Home / Wirtschaft und Finanzen / Finanzminister Steinbrück will Banken zwingen, mehr Eigenkapital zurückzuhalten
Werbeanzeige

Finanzminister Steinbrück will Banken zwingen, mehr Eigenkapital zurückzuhalten

Zwischen den Industriestaaten ist ein Streit um schärfere Regeln für die Banken ausgebrochen. Nach Informationen von ZEIT Online macht sich Bundesfinanzminister Peer Steinbrück dafür stark, die Eigenkapitalvorschriften (Basel II) der Banken zu reformieren. Demnach sollen die Banken mehr Eigenkapital als bisher zurückhalten müssen, wenn sie Kredite vergeben. Damit soll verhindert werden, dass die Institute Risiken eingehen, die sie nicht verkraften können.

Im Internationalen Währungsfonds, der Bundesbank und anderen Zentralbanken sowie den angelsächsischen Ländern wird der Vorschlag allerdings dem Vernehmen nach skeptisch gesehen. Dort heißt es, man müsse erst einmal abwarten, wie sich die eben eingeführten Regeln von Basel II auswirkten. Steinbrück will seine Vorschläge auf dem Treffen der G7-Finanzminister in To-kyo diskutieren. Basel II ist zu Jahresbeginn in Kraft getreten. Das Regelwerk sieht unter anderem vor, dass die Banken umso mehr Eigenkapital zurückhalten müssen, je riskanter ihr Engagement ist. Zuvor galt hier eine Pauschale.

ZEIT

Werbeanzeige

Check Also

Zocker an die Leine

Es gibt zwei verbreitete Missverständnisse über Finanzmärkte. Erstens ist es irreführend, darin bloß ein großes …