Werbeanzeige
Home / Wirtschaft und Finanzen / Unternehmen / Handel & Dienstleistungen / Finanz-krise beflügelt Logistik-branche
Werbeanzeige

Finanz-krise beflügelt Logistik-branche

Die internationale Finanzkrise wird sich direkt auf Projekte der Logistikbranche auswirken, davon ist Arne-Steffen Dehler, Vorstand der Locanis AG (München), überzeugt. Das Finanzchaos wird einen massiven Kostendruck auf weite Teile der Realwirtschaft ausüben, der die Unternehmen zur Rationalisierung im Lagermanagement (Intralogistik) zwingt, sagt der Locanis-Vorstand voraus.

Allein die deutsche Wirtschaft wendet nach Angaben von Arne-Steffen Dehler jährlich rund 85 Mrd. Euro für die Intralogistik auf. Gut 12 Mrd. Euro könnten durch die Optimierung im Warenlager eingespart werden, hat eine aktuelle Untersuchung der Locanis AG ergeben. Bei rund 80 Prozent aller Warenlager in Deutschland besteht ein „erheblicher Rationalisierungsbedarf“, hat die Locanis AG in Marktuntersuchungen festgestellt. Hierbei lassen sich mit verfügbaren Lösungen auch in erstaunlich kurzen Zeiträumen unter eineinhalb Jahren Kostensenkungen um mehr als 15 Prozent erreichen.

„Die akuten Absatzprobleme in der Automobilindustrie sind erst der Anfang einer Abschwungwelle, die nach und nach viele weitere Branchen erreichen wird“, befürchtet Arne-Steffen Dehler. Die Unternehmen müssten so rasch wie möglich Maßnahmen ergreifen, die Kosten der nachlassenden Nachfrage anzupassen. „Und da zählt die Intralogistik nun einmal zu den größten Kostenblöcken mit Milliardenpotenzial, die bislang praktisch noch gar nicht zur Rationalisierung herangezogen wurden“, sagt der Locanis-Vorstand.

P2News

Werbeanzeige

Check Also

Krankenkasse: Solide Finanzen bremsen Wechsel-Wille

56 Prozent der Deutschen fühlen sich mittelmäßig bis schlecht informiert, wie es um die Finanzen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.