Werbeanzeige
Home / Wissen / Gut zu wissen / Feste feiern – aber sicher!
Werbeanzeige

Feste feiern – aber sicher!

Arbeitnehmer sind auch bei einer betrieblichen Karnevalsfeier gesetzlich unfallversichert

Närrisches Treiben herrscht zu Karneval nicht nur auf den Straßen und in Kneipen. Auch in vielen Betrieben wird die „fünfte Jahreszeit“ gerne zünftig gefeiert. Doch wie steht es um den Versicherungsschutz der Teilnehmer, wenn beispielsweise ein Unfall während der Feier oder auf der Heimfahrt passiert?

Arbeitnehmer sind auch bei betrieblichen Karnevalsfeiern gesetzlich unfallversichert. Darauf weist die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) hin. Ereignet sich bei den Vorbereitungen, auf dem Weg oder während der Feier ein Unfall, so übernimmt die zuständige Berufsgenossenschaft oder Unfallkasse die Kosten für Heilbehandlung und Rehabilitation. Der Versicherungsschutz ist jedoch an bestimmte Voraussetzungen geknüpft: So muss die Feier von der Unternehmensleitung gefördert oder zumindest ausdrücklich gebilligt sein, und der Unternehmer oder sein Beauftragter muss die Feier selbst besuchen. Zudem muss die Veranstaltung allen Mitarbeitern offenstehen und von einem relevanten Anteil der Belegschaft auch besucht werden.

Ort und Zeit der Veranstaltung spielen für den Versicherungsschutz keine Rolle. Er besteht bis zum offiziellen Ende der Feier und auch auf dem anschließenden Heimweg – aber nur, wenn kein Umweg aus privaten Gründen gemacht wird. Wer länger bleibt oder die Feier an einem anderen Ort fortsetzt, ist nicht mehr versichert. Generell nicht versichert sind teilnehmende Familienangehörige und Gäste, auch wenn sie offiziell eingeladen sind. Seinen Versicherungsschutz riskiert auch, wer alkoholisiert einen Unfall erleidet. Ist Alkoholeinfluss die wesentliche Ursache für einen Unfall, so ist der entstandene Schaden nicht durch die gesetzliche Unfallversicherung abgedeckt. Es empfiehlt sich daher, für den Heimweg zum Beispiel ein Taxi zu nehmen oder eine Fahrgemeinschaft zu bilden. Bei Letzterer sind sogar die dafür erforderlichen Umwege versichert.

P2News/News-Reporter

Werbeanzeige

Check Also

Das Gehirn und unser Gedächtnis

Wie merkt sich das Gehirn wichtige Dinge? Der genaue Ablauf im Gehirn ist immer noch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.