Werbeanzeige
Home / Wissen / Toll! / Fahrradhelm mit Ohrenwärmer
Werbeanzeige

Fahrradhelm mit Ohrenwärmer

Mit den sinkenden Temperaturen kommt die altbekannte Diskussion: Soll das Kind auf dem Fahrrad eine Mütze für die warmen Ohren tragen oder lieber einen Fahrradhelm für die sichere Fahrt – vielleicht sogar beides übereinander?

Solange es draußen trocken ist und es die Sicht zulässt, können Kinder bedenkenlos durch Herbst und Winter radeln. Einziger Haken: Die Kälte lässt die Ohren unter dem Fahrradhelm schnell frieren. Wer aber versucht, dem Nachwuchs eine Mütze unter dem Helm aufzusetzen, wird am Protest des Kindes schnell merken, dass diese Lösung nicht nur unsicher, sondern auch unkomfortabel ist. Das Problem: Durch die Mütze verliert der Helm seine Passform. Die Innenschale liegt nicht mehr richtig am Kopf, der Helm verrutscht und bietet so keinen sicheren Schutz mehr. Auch ein Stirnband taugt wenig, denn es schiebt sich immer wieder vor die Augen und erhöht so das Sicherheitsrisiko noch mehr. Der Fahrrad-Helm SPRINT-Allwetter stellt die optimale Lösung dar: Er hat Ohrwärmer in Passform, die mit Klettverschluss kinderleicht am Helm anzubringen und natürlich auch waschbar sind.

Die einfache Antwort auf diese Frage gibt proFEX mit dem Helm „SPRINT-Allwetter“ – dem Helm mit abnehmbaren Ohrenwärmern!

P2News/proFEX

Werbeanzeige

Check Also

Neuer Trend Floating Homes

Auf einem Hausboot zu wohnen, bedeutet für manche Menschen ein Leben in Freiheit und ohne …

2 comments

  1. proFEX Fahrradhelme sind in Bau-, Heimwerker- und Verbrauchermärkten sowie in SB-Warenhäusern erhältlich.Inter-Union Technohandel GmbH in Landau/Pfalz ist der Hersteller dieser Helme. Hoffe, dass es dir weiterhilft. LG Lydia

  2. Kann man denn den proFEX Helm “SPRINT-Allwetter” irgendwo bestellen? Hab schon das ganze internet durchforstet.fg yvonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.