Werbeanzeige
Home / Auto-Motor-Sport / Motorsport / Motorsport News / EuroSpeedway Lausitz bekommt Flügel
Werbeanzeige

EuroSpeedway Lausitz bekommt Flügel

Auf dem EuroSpeedway Lausitz werden als einer der Saisonhöhepunkte des Jahres die Toppiloten des Red Bull Air Race vom 6. bis 8. August 2010 gastieren. Die weltweit agierende Serie mit Rennen unter anderem in Australien, den USA, Portugal und Ungarn ist nach drei Jahren Pause wieder in Deutschland und damit exklusiv in der Lausitz zu sehen.

Erstmals wird mit dem EuroSpeedway eine permanente Rennstrecke Austragungsort des luftigen Spektakels sein. Es wird das Highlight zum 10. Geburtstag der Anlage in diesem Jahr.

Mit dem Österreicher Hannes Arch und dem Deutschen Matthias Dolderer fliegen auch zwei Piloten aus dem deutschsprachigen Raum in der Topliga mit. Hannes Arch wurde 2008 Weltmeister und im vergangenen Jahr „landete“ er auf dem 2. Platz. Der Deutsche Matthias Dolderer wurde 2009 als Rookie beim letzten Rennen in Barcelona Dritter und belegte in der WM-Gesamtwertung einen guten 9. Platz.

P2News/auto-reporter

Werbeanzeige

Check Also

6. Etappe: Volkswagen mit Vierfachsieg und Doppelführung in die Halbzeit

Mit einem Vierfachsieg auf der sechsten Etappe verabschiedet sich Volkswagen aus der ersten Hälfte der …

Ein Kommentar

  1. Pingback: Journalistenlounge — Blog — EuroSpeedway Lausitz bekommt Flügel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.