Werbeanzeige
Home / Wirtschaft und Finanzen / Börse / Europafonds lagen in dieser Woche im Plus
Werbeanzeige

Europafonds lagen in dieser Woche im Plus

Im Fondshandel an der Börse Hamburg haben deutsche und europäische Aktienfonds diese Woche die höchsten Wertentwicklungen erzielt. Auch einige Osteuropafonds legten seit Donnerstag der Vorwoche bis zum Handelsschluss diesen Donnerstag zu. Der Kursgewinner der Woche kam allerdings aus Asien: Der Schroder ISF Korean Equity (WKN A0B8N2) stieg um 12 Prozent.

Der lebhafte Handel mit offenen Immobilienfonds hat sich fortgesetzt. Produkte, bei denen die Fondsgesellschaften zurzeit keine Anteile zurücknehmen, können über die Börse Hamburg weiter gehandelt werden. Der CS Euroreal (WKN 980500) kehrte auf seine Position als umsatzstärkster Fonds mit 10,5 Millionen Euro Handelsvolumen zurück. Auch der KanAm grundinvest Fonds, der AXA Immoselect und der SEB ImmoInvest erzielten auf Wochensicht jeweils mehrere Millionen Euro Umsatz.

TOP-FONDS im März mit Kursgewinnen

Die TOP-FONDS März der Börse Hamburg erzielten Kursgewinne. Der Allianz RCM Germany Alpha Plus AT (WKN 847628), der im März an der Börse Hamburg mit höchstens 0,5 Prozent Spread gehandelt wird, legte um 4,7 Prozent zu. Der DJE Gold & Ressourcen (WKN 164323), der mit maximal 1 Prozent Spread gehandelt wird, kam auf 0,6 Prozent Plus.

Die FOXX20-Fondsindizes der Börse Hamburg erzielten leichte Rückgänge: der FOXX20-Welt verlor 0,4 Prozent und der FOXX20-Europa 0,85 Prozent.

P2News

Werbeanzeige

Check Also

Systemisches Risiko 3.0

Eine ganze Woche lang schien die Welt im Bann eines neuen Ölpreisschocks zu stehen. Kaum …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.