Werbeanzeige
Home / Auto-Motor-Sport / DTM / Erwartungen übertroffen
Werbeanzeige

Erwartungen übertroffen

Für die Audi AG gibt es am Ende der Motorsport-Saison 2009 neben der erfolgreichen DTM-Titelverteidigung noch einen weiteren Grund zur Freude. Der Audi R8 LMS – der für den Kundensport entwickelte neue GT3-Rennsportwagen – hat in seiner ersten Rennsaison überzeugt und konnte 23 Siege und drei Meistertitel holen. Damit wurden alle Erwartungen übertroffen, sei 2009 doch eigentlich als Lehrjahr geplant gewesen, sagte Michael Dick, Vorstand für Technische Entwicklung und verantwortlich für das Motorsport-Engagement bei Audi. „Der R8 ist schon nach einem Jahr ein GT3-Fahrzeug, das es zu schlagen gilt.“

Der 525 PS starke Rennsportwagen, von Audi Sport in enger Zusammenarbeit mit der quattro GmbH entwickelt, startete in seiner ersten Saison bei insgesamt 76 Rennen in verschiedenen europäischen Serien. Highlights waren dabei der Gewinn der FIA-GT3-Europameisterschaft durch das Team Phoenix Racing, der Triumph des Teams ABT Sportsline im ADAC GT Masters in Deutschland und Klassensiege bei den beiden 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring und in Spa-Francorchamps. Zudem holte Phoenix Racing auch den Titel in Belgien.

„Der Audi R8 LMS hat auf Anhieb drei der wichtigsten GT3-Rennserien gewonnen und auf dem Nürburgring und in Spa auch seine Langstrecken-Tauglichkeit unter Beweis gestellt“, urteilt Audi-Motorsportchef Dr. Wolfgang Ullrich. Es sei die richtige Entscheidung gewesen, den R8 LMS in seiner ersten Saison Teams in die Hände zu geben, mit denen Audi Sport schon lange zusammenarbeitet.

Ende März 2010 wird die um die in den Renneinsätzen gesammelte Erfahrung reichere, finale Version des Audi R8 LMS zu einem Preis von 298.000 Euro an Kundenteams ausgeliefert. Das Interesse an ihm sei enorm, so Oliver Straube, bei Audi Sport für die Vermarktung des Audi R8 LMS verantwortlich. Audi würde 2010 deutlich mehr Autos verkaufen können als geplant. Aber man will sich bei den Ingolstädtern auf 15 Fahrzeuge beschränken, um den Kunden auch einen entsprechenden Service bieten zu können.

P2News/auto-reporter

Werbeanzeige

Check Also

Piloten loben die neue Rennversion des Dunlop SP Sport Maxx

Roll-out für die populärste internationale Tourenwagenserie: Im spanischen Valencia absolvierten die Teams von Audi und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.