Werbeanzeige
Home / Gesundheit-Fitness / Reisen / Entspannung und Abenteuer in Thailand
Werbeanzeige

Entspannung und Abenteuer in Thailand

Thailand gilt als eines der attraktivsten Urlaubsziele Asiens. Das tropische Klima, lange Sandstrände, aber auch Kunst und Kultur locken sowohl Pauschalreisende als auch Rucksacktouristen in das Königreich Hinterindiens. Das Reiseportal berichtet über die Vielfalt des Landes.

Im Nordwesten begrenzt das Bergland von Jünnan mit Gipfeln bis zu 2.500 Metern Höhe das Königreich. Es erstreckt sich von hier aus über mehr als 1.700 Kilometer nach Süden. Dort prägt ein ebenso fruchtbarer wie touristisch erschlossener Küstenstreifen mit vorgelagerten Inseln die Landschaft.

Die Urlaubsmöglichkeiten sind dementsprechend vielfältig. Ein Badeurlaub auf Phuket oder Koh Samui ist ebenso reizvoll wie eine Trekkingtour durch den bewaldeten Norden rund um die Stadt Chiang Mai. Ein Ausflug in die Hauptstadt Bangkok lohnt ebenfalls. Sie stellt nicht nur das politische, wirtschaftliche sowie kulturelle Zentrum des Landes dar. Auch geografisch bildet es den Scheidepunkt zwischen den Stränden des Südens und den Kulturstätten des Nordens. Mit seinen acht Millionen Einwohnern gilt Bangkok als eine der weltoffensten Metropolen in Asien. Zu besichtigen gibt es Jahrtausend alte Kulturschätze wie den prächtigen Königspalast oder den Tempel des Smaragd-Buddha. Aber auch die Verkehrsstaus der Großstadt sind legendär und kein Tourist wird vermeiden können, einmal in Taxi oder Bus darin festzustecken.

Als beste Reisemonate für Thailand gelten Oktober bis April. Während sich die Temperaturen bis März zwischen 25 und 30 Grad bewegen, steigt das Thermometer in den Monaten April und Mai über 40 Grad. Der Sommer ist geprägt von der Regenzeit. Die Flüge und die Zimmer der Hotels sind dann entsprechend günstiger.

P2News/unister

Werbeanzeige

Check Also

Die schönsten Fahrradtouren kompakt

Schöne Sommer-Radtouren, die auch kulturell und landschaftlich etwas bieten, hat der ADAC aus seinen „TourBooks …

Ein Kommentar

  1. Have just returned from a terrific vacation to Phuket, stayed at West of Eden in the northwestern part which is less busy than southeast areas, superior resort and great beaches. We hired a cycle for only 450 baht per day and would drive around the total area. So many marvelous sites to eat, our cherished restaurant was Thai Food Heaven which had the most exceptional view over the beach, the staff was quite nice and the food so delicious, we would go for sunset cocktails. My boyfriend and I had a brilliant time in Phuket City and will be back for New Year.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.