Werbeanzeige
Home / Wissen / Kunst / Ein Weihnachtsengel aus Alpaka
Werbeanzeige

Ein Weihnachtsengel aus Alpaka

Miguel Adrover zeigt außergewöhnliches Kunstwerk in Paris.
Das Aufstellen von Weihnachtsschmuck und Weihnachtsbäumen ist seit Jahrhunderten Brauch in zahlreichen Kulturen, um sich auf das Fest und die Feiertage einzustimmen. Ganz außergewöhnliche Exemplare gibt es derzeit in Paris im Museum „Cité de l’Architecture et du Patrimoine“ am berühmten Trocadero zu sehen: Über 60 namhafte Designer, Künstler und Architekten aus aller Welt zeigen dort ihren eigens angefertigten Designer-Weihnachtsbaum. Auch hessnatur und Designer Miguel Adrover, seit 2007 Kreativdirektor der Marke für natürliche Mode, sind mit dabei und reihen sich ein in die Liste weltbekannter Architekten und Künstler wie Jean-Paul Gaultier, Kenzo, Stella McCartney, Jean Nouvel, Arik Levy und Norman Foster.

Miguel Adrover wurde von den Organisatoren der „Designer Christmas Trees“ nach seiner erfolgreichen Ausstellung „Hidden in Natur“ im September 2008 in New York eingeladen. In Paris präsentierte der aus Mallorca stammende Adrover zusammen mit hessnatur seine Figur „Higuera“, eine künstlerische Skulptur aus Feigenbaumholz und hessnatur-Alpakawolle aus Peru. Ihre weit ausgestreckten Zweige lassen das Kunstwerk wie einen Weihnachtsengel erscheinen.

Bekannte Designer und Persönlichkeiten engagieren sich für einen guten Zweck

Die Vereinigung „Designer Christmas Trees“ wurde von Marie-Christiane Marek initiiert. Sie produziert Modeprogramme für die TV-Sender Paris Première, France 2 und TV 5 Monde. Seit 12 Jahren fragt sie bei großen und bekannten Namen der Mode- und Designszene jedes Jahr aufs Neue an, einen einzigartigen Weihnachtsbaum zu kreieren, der für einen guten Zweck versteigert wird. Der Erlös der Versteigerung geht an die Organisation SOL EN SI. Diese Organisation setzt sich für HIV-infizierte und AIDS-kranke Kinder und deren Familien in Afrika ein.

Am vergangenen Dienstag Abend fand in Paris die feierliche Eröffnung der diesjährigen Christbaum-Ausstellung und die Versteigerung statt, die eine Spendensumme von über 100 000 Euro erbrachte. Der Weihnachtsengel aus natürlichem Alpaka von Miguel Adrover und hessnatur erzielte dabei einen der höchsten Auktionspreise des Abends: 5.000 Euro wurden für das Kunstwerk gezahlt, die nun der Unterstützung der Arbeit von SOL EN SI zugute kommen.

Noch bis zum 16. Dezember werden alle Designer-Weihnachtsbäume in dem Museum am Trocadero in Paris öffentlich ausgestellt, bevor sie die Weihnachtsfeiertage bei ihren neuen Besitzern verbringen.

Werbeanzeige

Check Also

Die junge Kunst am Kap

So kunstfern die Fußball-WM zunächst erscheinen mag, richtet die aktuelle Ausgabe des Kunstmagazins art ihren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.