Werbeanzeige
Home / Wissen / Gut zu wissen / Ein Kleid für die Wand
Werbeanzeige

Ein Kleid für die Wand

Immer mehr Menschen legen bei der Gestaltung ihrer Innenräume Wert auf den Einsatz natürlicher Materialien. Sensibilisiert durch Berichte über die hohe Schadstoffkonzentration in der Umwelt wünschen sie sich für ihre eigenen vier Wände ein gesundes Wohnklima. Neben dem Gesundheitsaspekt spielen jedoch auch die Optik und die individuellen Gestaltungsmöglichkeiten eine wichtige Rolle. Auf einen Nenner bringen lassen sich diese Ansprüche mit Sajade, der natürlichen Wandbeschichtung aus dem Hause JaDecor.

Sajade ist eine exklusive, nahtlose und langlebige Wandbeschichtung aus Baumwolle, Textil- und Pflanzenfasern sowie Mineralien. Bei der Trockenfasermischung entsteht durch die Zugabe von Wasser eine spachtelfähige Masse, die mit der Glättkelle auf die Wand aufgebracht wird. Dabei entsteht weder Verschnitt noch Abfall. Der Gestaltungsvielfalt sind dabei keinerlei Grenzen gesetzt. Dafür sorgt eine Vielzahl von Dekoren, aus unterschiedlichen Kollektionen, die alle miteinander mischbar sind.

Auf Wände und Decken aufgebracht nimmt das Material die überschüssige Luftfeuchtigkeit auf. Es lässt sich daher auch gut in Feuchträumen einsetzen. Beschlagene Scheiben und Spiegel gehören der Vergangenheit an. Sajade ist diffusionsoffen, wärmedämmend und schallabsorbierend.

Ein weiterer Vorteil ist die Antistatik. Als Naturprodukt mit Eigenfeuchte lädt sich die Sajade Beschichtung nicht elektrostatisch auf und ist daher weitgehend schmutzunempfindlich. Damit besteht der Hauptnutzen einer Beschichtung mit Sajade in der Langlebigkeit. Renovierungsarbeiten fallen bedeutend seltener an.

Sollten trotzdem einmal Gebrauchsspuren bzw. kleine Macken auftreten, können diese aufgrund der Elastizität ganz einfach ausgebessert werden. Dazu wird die betroffene Stelle gut durchfeuchtet, so dass das Material mit der Glättkelle leicht verschoben und die Schadstelle somit nahtlos und unerkennbar egalisiert werden kann. Große Schadstellen können entfernt und mit neu angemischtem Material ausgeglichen werden. Wenn die Beschichtung ganz entfernt werden soll, lässt sie sich nach der Anreicherung mit Wasser, mit einer Glättkelle leicht abschieben und kann dann problemlos im Hausmüll entsorgt werden.

Das Institut für Baubiologie in Rosenheim prüft regelmäßig die baubiologischen Eigenschaften der Sajade Natur-Wandbeschichtungen und schreibt: „Bei dem Produkt der Fa. JaDecor GmbH handelt es sich um eine textile Oberflächenbeschichtung auf Basis natürlicher Faserstoffe. …Das Material trägt erheblich zur Verbesserung der Raumakustik bei. Besonders geeignet ist diese Form der Wandbeschichtung bei Objekten, die nach objektiven strengen baubiologischen Aspekten eingerichtet werden sollen …“ (Auszug aus dem Gutachten IBR)

P2News/JaDecor GmbH

Werbeanzeige

Check Also

Das Gehirn und unser Gedächtnis

Wie merkt sich das Gehirn wichtige Dinge? Der genaue Ablauf im Gehirn ist immer noch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.