Werbeanzeige
Home / Entertainment / Musik / Alternative / Eatliz mit „Hey“ – Die zweite Auskopplung aus „Violently Delicate“
Werbeanzeige

Eatliz mit „Hey“ – Die zweite Auskopplung aus „Violently Delicate“

„Hey“ ist die zweite Singleauskopplung aus dem Debütalbum „Violently Delicate“ der israelischen Alternative Rockband Eatliz. Während Eatliz’ Popularität sich in ihrer Heimat wie ein Virus verbreitet, gilt die Band seit ihrem Auftritt bei der Popkomm 2008 in Deutschland als Geheimtipp mit „exotischer“ Herkunft .

 

Ihre erste Single „Attractive“ erhielt begeisterte Kritiken in der Musikpresse, das Animationsvideo dazu war das erste israelische Video, das eine Rotation bei MTV Europe erhielt und wurde mit zahlreichen internationalen Preisen ausgezeichnet. Ihren schwer zu beschreibenden Stil bezeichnet die Band selbst als „complicated pop“. Es sind komplexe Kompositionen und Arrangements, die sich zwischen verschiedenen musikalischen Stilen in einer Art und Weise bewegen, die einem fast unmöglich erscheint. Verschiedene Songs beinhalten Einflüsse aus Hard Rock, Surf, Punk, Gothic, Power Pop und anderen Genres, manchmal tauchen einige davon auch in einem einzigen Song auf. Mit ihrer Musik versuchen Eatliz die Botschaft des Friedens in ihrem Land zu verbreiten: „We should be lying in the sun together“ („Sunshine“).

 

Eatliz (hebräisch für Schlachterei) ist das zweite musikalische Projekt von Gitarrist und Songwriter Guy Ben-Shitrit, der schon mit der Kultband Infectzia große Erfolge in Israel feierte. Der Rest der Band ist eine Ansammlung prominenter israelischer Indie-Musiker.

 

Die neue Single „Hey“ repräsentiert den exzentrischen Stil der Band aus Tel-Aviv. Optisch in Szene gesetzt wird der Song in einem genialen Animationsvideo, welches ebenfalls von Mastermind Guy Ben-Shitrit kreiert wurde. Die begeisterten Reaktionen auf das Video zur ersten Single „Attraktive“ werden von den feedbacks auf den clip zu „Hey“ noch übertroffen: im deutschen youtube erreichte es bereits Platz 2 in der Kategorie „featured“.

Im Frühjahr gehen Eatliz auf Europatour und werden auch in Deutschland Konzerte geben.

 

„Hey“ ist als Single ab dem 27.02.09 im Handel erhältlich.

 

Und nun wünschen wir Ihnen viel Spass bei der Hörprobe von „Hey“:

 

 

[media id=37 width=445 height=380]

 

P2News Musikredaktion

Werbeanzeige

Check Also

Annie Lennox – A Christmas Cornucopia – tolles Weihnachtsalbum

In den 1980er Jahren schrieb Annie Lennox als eine Hälfte des Duos Eurythmics mit ihrem …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.