Werbeanzeige
Home / Wirtschaft und Finanzen / Konjunktur / Dubai entzieht seinem Staatsfonds jegliche Hilfe!
Werbeanzeige

Dubai entzieht seinem Staatsfonds jegliche Hilfe!

Eine überraschende Wende haben Gespräche bzgl. der Schulden in Milliardenhöhe in Dubai mit sich gebracht.

Die Regierung des Emirates wird nicht für die Schulden des Fonds Dubai World aufkommen. Zwar sei die Regierung der Besitzer von Dubai World, aber angesichts der unterschiedlichen Tätigkeiten und Risiken der Firmen stand von Gründung an fest, dass die Regierung keine Garantie gebe, so der Generaldirektor der Finanzverwaltung, Abdulrahman al Saleh.

Dubai World setzte sich bei seiner Gründung aus rund zehn Unternehmen zusammen, die allerdings nicht durch den Staat Dubai abgesichert ist. Von Dubais 80 Milliarden Dollar Schulden, sind allein 59 Milliarden Dollar dem Fonds Dubai World zuzuschreiben.

Die Nachricht von der entsagten Hilfe der Regierung schockte natürlich die Investoren von Dubai World. Die Arabischen Börsen stürzten ab und machten erhebliche Verluste. Auch Porsche, VW und Daimler, die anteilsmäßig an arabische Investoren gebunden sind, mussten starke Verluste hinnehmen.

Investoren haben keinerlei Vertrauen mehr in den arabischen Markt. Die Regierung hat noch immer kein exaktes Konzept über einen Weg aus der Krise entwickelt und scheint in dieser Beziehung wenig hilfreich zu sein. Für die kommenden Tage ist mit einer Stellungnahme und erheblichen Umstrukturierungsmaßnahmen zu rechnen.

P2News/City-Top´s Verlag GmbH

Werbeanzeige

Check Also

Importpreise im Februar um 3,5 % gestiegen

Die Preise für importierte Produkte waren im Februar 2012 um 3,5 % höher als ein …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.