Werbeanzeige
Home / Wirtschaft und Finanzen / Konjunktur / Deutschland / Dienstleistungswirtschaft fordert Deutschlandfonds für Unternehmen
Werbeanzeige

Dienstleistungswirtschaft fordert Deutschlandfonds für Unternehmen

Beim morgigen (09.01.09) Mittelstandsgipfel mit der Bundeskanzlerin wird der Bundesverband der Dienstleistungswirtschaft (BDWi) ausdrücklich für einen „Deutschlandfonds“ für Unternehmen werben. Angesichts der Kreditzurückhaltung der Banken sieht der BDWi dringenden Handlungsbedarf der Politik, vor allem den Mittelstand bei der Kreditversorgung zu unterstützen.

„Die Zurückhaltung der Banken bei der Kreditvergabe ist ein Faktum. Selbst Überbrückungskredite zur Sicherung der Liquidität gesunder Unternehmen sind schwer zu bekommen. Wenn sich daran nichts ändert, wird vor allem im Mittelstand eine Pleitewelle drohen“, warnt BDWi-Präsident Werner Küsters.

Der BDWi begrüßt daher die Überlegungen innerhalb der Bundesregierungen Bürgschaften und Haftungsfreistellungen für Kredite zu gewähren. „Das ist ein richtiges Signal, da die Appelle an die Banken, ihrer Finanzierungsaufgabe gerecht zu werden, kaum fruchten“, so Küsters.

Im Rahmen des morgigen Mittelstandsgipfels werde Küsters auch dafür werben, eine staatliche Risikoübernahme bei Kreditversicherungen zu gewähren. Gleiches gelte für Leasinggeschäfte: „Hier ist akuter Handlungsbedarf, da offensichtlich einige Kreditversicherer ganze Branchen aussortieren, ohne auf die Situation des einzelnen Betriebes zu schauen.“

P2News

Werbeanzeige

Check Also

21,7 % mehr genehmigte Wohnungen im Jahr 2011

Im Jahr 2011 wurde in Deutschland der Bau von 228 400 Wohnungen genehmigt. Wie das …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.