Werbeanzeige
Home / Auto-Motor-Sport / News & Ratgeber / Die sichere Wahl
Werbeanzeige

Die sichere Wahl

Mit Original Teilen des Herstellers gehen Autofahrer auf Nummer sicher und riskieren keine Qualitätseinbußen

Die Bremsen eines Automobils leisten Schwerstarbeit und kommen naturgemäß an einen Punkt, an dem sie ausgetauscht werden müssen. Damit bei dem Wechsel keine Qualitätseinbußen riskiert werden, ist es für Autofahrer ratsam, auf die Original Teile ihres Herstellers zurückzugreifen. Da diese z.B. bei Audi direkt während der Entwicklung des Fahrzeugmodells entstehen, sind sie fahrzeugspezifisch aufeinander abgestimmt. Die mit Audi Original Teilen fachgerecht reparierten Autos entsprechen in ihren Crash-Eigenschaften einem Neufahrzeug. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass sich durch die Passgenauigkeit der Original Teile die Einbau- und damit auch die Wartezeiten in der Werkstatt verkürzen. Viele von ihnen stehen zudem als Original Austausch Teile zur Verfügung. Das heißt, Komponenten wie Getriebe, Anlasser oder Motoren werden aufgearbeitet und bieten die volle Leistungsfähigkeit und gleiche Qualität wie neue Audi Original Teile. So schonen sie kostbare Ressourcen, sparen Energie und entlasten die Finanzen des Wagenbesitzers. Doch die Einarbeitung bedeutet keineswegs die schlechtere „zweite Wahl“. Denn Audi Original Austausch Teile unterliegen den gleichen strengen Qualitätsprofilen wie Neuteile in der Serienfertigung.

P2News

News-Reporter
(Foto: Audi/GP)
Werbeanzeige

Check Also

Steuerbefreiung für Elektroautos als Kaufanreiz nicht ausreichend

Anlässlich des Tags der Umwelt befragte das Internet-Portal AutoScout24 seine Nutzer zur aktuellen Debatte um …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.