Werbeanzeige
Home / Entertainment / Kino / Zeitraum / 2008 / Die roten Drachen und das Dach der Welt
Werbeanzeige

Die roten Drachen und das Dach der Welt

[tab:Inhalt]

Leuchtend goldende Dächer. Über der Altstadt von Lhasa geht die Sonne auf und hüllt den Potala Palast in zartes Licht. Unzählige Tibeter kommen um die heiligen Tempelanlagen zu besuchen. Sie werfen sich nieder und drehen dabei ihre Gebetsmühlen. Mitten im Pilgerstrom sitzt ein Mönch in weinroter Robe und rezitiert heilige Schriften. Es sind Klischees vom „Dach der Welt“. All diese Bilder zeigt der Film. Die roten Drachen und das Dach der Welt auch. Er zeigt Facetten aus dem tibetischen Alltag. Und der ist weniger bunt und erhebend als die mystifizierenden Vorstellungen des Westens von friedliebenden Möchen, die sich unter der chinesischen Besatzung behaupten. Gewagt wurde hier eine Reise ins Detail, gedreht wurde unauffällig und auf höchst sensible Art.

[tab:Bilder] [tab:Trailer] [MEDIA=399] [tab:END]

Kinostart: 01.05.2008

Werbeanzeige

Check Also

Unsere Ozeane

Bis heute sind die Meere für den Menschen eine Welt voller Geheimnisse und Schönheit geblieben. …