Werbeanzeige
Home / Entertainment / Musik / Album / Die Frechen Mädchen machen auch Musik
Werbeanzeige

Die Frechen Mädchen machen auch Musik

Achtung, Achtung! Die Frechen Mädchen kommen! Nach den Büchern aus der Reihe „Freche Mädchen – freche Bücher“, deren Exemplare in 22 Sprachen und weltweit über 7 Millionen Mal verkauft wurden, erscheint nun der Film „Freche Mädchen“ im Kino (Start: 17.07.2008). Die EMI Music Germany veröffentlicht hierzu den Soundtrack „Freche Mädchen“ (Music From The Original Soundtrack And Inspired By).

Mila (Emilia Schüle), Hanna (Selina Shirin Müller) und Kati (Henriette Nagel) sind beste Freundinnen und sind immer für einander da. Die begabte Sängerin Hanna will an einer Casting Show teilnehmen und verkracht sich deshalb mit ihrem Freund. Kathi verknallt sich währenddessen in den obercoolen neuen Mitschüler Brian (Wilson Gonzales Ochsenknecht), der aus einem Gedicht von Mila einen Song für seine Band macht. Kati ist natürlich tierisch eifersüchtig. Mila verliebt sich plötzlich unsterblich in den jungen Referendar Pit Winter (David Rott) – und ausgerechnet ihn sucht sich ihre Mutter (Anke Engelke), eine charmante, aber chaotische Friseurin, als neuen Freund aus… Stress las nach!

Diese unterhaltsame und freche Teenagerkomödie besticht durch ebensolche Musik, die hervorragend in die Handlung integriert ist. Selina, welche die Hanna spielt, singt den Titelsong „Ich bin nicht mehr ich„, und ist im wahren Leben eine junge Sängerin und ein großartiges, musikalisches Nachwuchstalent. Wilson Gonzales Ochsenknecht liegt das Singen ebenso im Blut, wie der Song „Money“ beweist. Songs wie „Lucky Today“ von Sarah Walker, „Every Beat Of Your Heart“ von The Blue Skies oder „Desire“ von Masha, spiegeln die jeweiligen Emotionen und Situationen des Films gekonnt wieder. Perfekt eingearbeitet ist auch die Score Musik von Oliver Biehler. Freche Mädchen und deren aktuelle Themen gibt es überall, deshalb wurden, inspiriert von dem Film, freche und peppige Songs wie „Shut Up!“ von LaFee, „Perfect Day“ von der King Family oder „Insanity“ von Darin, mit in den Soundtrack „Freche Mädchen“ integriert.

Die CD zum Film, ist seit dem 18.07.2008 im Handel erhältlich.

Und jetzt wünschen wir Euch viel Spass beim Reinhören des Titelsongs zum Film.

Selina,

mit:

„Ich Bin Nicht Mehr Ich“ „Ich Bin Nicht Mehr Ich“
(bei YouTube).

Eure Musikredaktion

Wie bereits schon erwähnt, startete Freche Mädchen am: 17.07.2008 bundesweit in den deutschen Kinos.

Bilder, Trailer und Filminfos zu: Freche Mädchen, gibts bei P2News/Cinema

Werbeanzeige

Check Also

Annie Lennox – A Christmas Cornucopia – tolles Weihnachtsalbum

In den 1980er Jahren schrieb Annie Lennox als eine Hälfte des Duos Eurythmics mit ihrem …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.