Werbeanzeige
Home / Auto-Motor-Sport / Auto / Marken / Mitsubishi / Mitsubishi News / Die ersten Mitsubishi i-MiEV treffen in Europa ein
Werbeanzeige

Die ersten Mitsubishi i-MiEV treffen in Europa ein

Die ersten 25 in Serie produzierten Mitsubishi i-MiEV sind jetzt nach Großbritannien ausgeliefert worden und müssen sich im Rahmen eines Projekts der Uni Coventry in ihrer Alltagstauglichkeit beweisen. Vor ihrer Auslieferung am 12. Dezember an eine Regierungsbehörde in West Midland, durchlaufen sie derzeit die Übergabe-Inspektion.

In Japan ist der 1.080 Kilo leichte Viersitzer seit Juli auf dem Markt. Das für dieses Jahr vorgesehene Kontingent von 1.400 Fahrzeugen ist bereits verkauft; 900 Bestellungen stehen in den Büchern.

Mitsubishis Stromer ist mit einem permanentmagnetisierten Synchronmotor ausgestattet (47 kW/64 PS). Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 130 km/h, eine Ladung der Lithium-Ionen-Batterien garantiert eine Reichweite von 144 Kilometern. Die Schnellladung an einer normalen Steckdose soll in knapp 25 Minuten möglich sein.

P2News/auto-reporter

Werbeanzeige

Check Also

US-Version des i-MiEV als Weltpremiere

Mitsubishi wird auf der Los Angeles Auto Show (19. bis 28. November) eine gegenüber den …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.