Werbeanzeige
Home / Politik / International / Die Bundeskanzlerin und der EU-Stabilitätspakt
Werbeanzeige

Die Bundeskanzlerin und der EU-Stabilitätspakt

Merkels Vorhaben dient tatsächlich Europa. Denn klar ist: Scheitert dieser Stabilitätspakt, wäre eine Wiederholung fahrlässiger, leichtsinniger oder gar betrügerischer nationaler Finanzpolitiken wie in Irland, Spanien oder Griechenland möglich. Damit drohte eine neuerliche Spekulationswelle gegen den Euro und eine zweite Sanierungsaktion der EZB auch auf Kosten der deutschen Steuerzahler. Dann würde sich in der Bundesrepublik eine Anti-Europa-Stimmung breit machen, der sich weder die CDU noch die SPD erfolgreich entgegenstemmen könnten. Diesmal geht es also tatsächlich um die Zukunft, nicht nur um die des Euro, sondern auch um die der Europäischen Union.

P2News/Der Tagesspiegel

Werbeanzeige

Check Also

Beziehungen der EU und Weißrussland

Europa droht in ein neues Zeitalter der Ost-West-Konfrontation abzugleiten. Der diplomatische Krieg zwischen der EU …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.