Werbeanzeige
Home / Wirtschaft und Finanzen / Vorsorge & Anlage / Analystenmeinung / Die 50 besten Standorte Europas für Gewerbeimmobilien
Werbeanzeige

Die 50 besten Standorte Europas für Gewerbeimmobilien

Nur wenige deutsche Gewerbeimmobilien-Standorte verfügen über ein ausreichend attraktives Zukunftspotenzial. Dies zeigt ein exklusiv für das Wirtschaftsmagazin ‚Capital‘ erstelltes Ranking der 50 besten Standorte Europas. Wie die renommierte Unternehmensberatung Contor ermittelte, sind nur vier deutsche Regionen für Investoren auf Sicht von drei bis fünf Jahren interessante Standorte. Demnach bietet Ingolstadt auf Rang 19 des ‚Capital‘-Rankings die besten Perspektiven für Anleger in Gewerbeimmobilien. Auf Rang 38 ist Ludwigshafen platziert, Wolfsburg und München folgen auf Rang 44 bzw. 45.

Dieses auch für Contor-Chef Henner Lüttich überraschend schwache Abschneiden der deutschen Standorte erklärte er gegenüber ‚Capital‘ so: „Wir haben Regionen gesucht, die noch Potenzial für Gewerbeimmobilien aufweisen. Deutsche Großstädte sind in diesen Bereichen bereits zu hoch entwickelt oder auch abgegrast.“ Viele Investoren machten den Fehler, dort zu investieren, wo alle investieren, anstatt dorthin zu gehen, wo noch Potenzial für eine Investition ist. Contor bewertete für ‚Capital‘ – basierend auf seiner umfangreichen Datenbank – aus 537 EU-Regionen anhand von 30 Kriterien jene Regionen, in denen Städte mit mindestens 75.000 Einwohnern liegen. Dort filterte Contor die Gegenden heraus, wo eine Steigerung der Nachfrage nach Gewerbeimmobilien zu erwarten ist.

Klarer Gewinner des ‚Capital‘ Top50-Rankings ist die Niederlande. Dort liegen 14 der aussichtsreichsten Regionen. Selbst im krisengeschüttelten Spanien treffen noch sechs Regionen die Ranking-Kriterien so genau, dass sie unter den Top 50 landen. Die drei aussichtsreichsten Standorte Europas sind Inner London-West, Paris und Inner London-East.

P2News/Capital, G+J Wirtschaftsmedien

Werbeanzeige

Check Also

Anlegerstudie im ersten Quartal 2012

Die Stimmung unter den Anlegern in Deutschland hat sich im ersten Quartal 2012 deutlich aufgehellt. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.