Werbeanzeige
Home / Auto-Motor-Sport / Auto / Marken / Skoda / Skoda News / Deutschlandpremiere für neuen Roomster und Fabia
Werbeanzeige

Deutschlandpremiere für neuen Roomster und Fabia

Zur Leipziger AMI (10.–18. April 2010) zeigen sich Skoda Fabia und Skoda Roomster hierzulande erstmals mit neuem Gesicht. Dabei präsentieren sich der pfiffige Kompaktwagen und das geräumige MPV nicht nur mit einem neuen äußeren Erscheinungsbild, sondern auch mit besonders verbrauchsgünstigen Motoren. Zur Fabia-Modellreihe gehören jetzt auch RS und Combi RS.

Neben Fabia und Roomster werden auf der AMI auch das Kompakt-SUV Yeti, der vielseitige Octavia und der elegant-komfortable Superb gezeigt. Den Skoda-Auftritt in Halle 1 krönt das Rallyeauto Fabia S2000, das nach glänzenden internationalen Erfolgen bereits sein Debüt in der Deutschen Rallye Meisterschaft siegreich mit einem ersten und einem dritten Platz absolviert hat. Am Samstag (10. April) und Sonntag (11. April) werden die beiden Piloten Matthias Kahle und Mark Wallenwein auf dem Skoda-Stand Autogrammwünsche erfüllen und interessierten Fans über das Rallyeengagement von Skoda Deutschland Rede und Antwort stehen.

Kurz vor Beginn der 2010 IIHF Weltmeisterschaft (7.–23. Mai) steht die Präsentationsfläche von Skoda auch ganz im Zeichen der Eishockey-WM in Deutschland. Die offizielle Fahrzeugflotte von Skoda, die ab dem ersten Messetag vor der Glashalle aufgereiht ist, wird am 14. April (12 Uhr) an das Organisationskomitee übergeben. Die Fahrzeuge nehmen u.a. der Trainer der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft, Uwe Krupp, und einige Spieler entgegen.

Pressevertreter, die die AMI am Pressetag (Freitag, 9. April) besuchen, lädt Skoda ab 9.30 Uhr herzlich zum traditionellen „Open End“-Presse-Frühstück auf Stand B31 in Halle 1 ein.

P2News/auto-reporter

Werbeanzeige

Check Also

Skoda zeigt E-Mobilitätskompetenz

Auf dem erstmals stattfindenden Internationalen Elektromobilitäts-Kongress der Fakultät für Verkehrswesen der Prager Hochschule Ceské Vysoké …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.