Werbeanzeige
Home / Wirtschaft und Finanzen / Unternehmen / Handel & Dienstleistungen / Deutscher Außenhandel mit Brasilien kräftig gestiegen
Werbeanzeige

Deutscher Außenhandel mit Brasilien kräftig gestiegen

Die deutschen Ausfuhren nach Brasilien haben sich seit dem Jahr 2004 bis 2008 fast verdoppelt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich des Besuchs des brasilianischen Staatspräsidenten Lula Da Silva vom 2. bis 4. Dezember 2009 in Deutschland mitteilt, beliefen sich die deutschen Ausfuhren in das südamerikanische Land im Jahr 2008 auf 8,7 Milliarden Euro. Wichtigste Exportgüter waren dabei Maschinen im Wert von 2,4 Milliarden Euro mit einem Anteil von 28,1% und chemische Erzeugnisse im Wert von 1,5 Milliarden Euro mit einem Anteil von 17,8% an allen deutschen Ausfuhren ins Land um den Zuckerhut.

Die Einfuhren aus Brasilien nach Deutschland stiegen zwischen 2004 und 2008 um mehr als das Doppelte auf 9,5 Milliarden Euro.

In der Rangfolge der wichtigsten Handelspartner Deutschlands belegte Brasilien damit im Jahr 2008 ausfuhrseitig den 23. und einfuhrseitig den 21. Rang (2004: Rang 29 beziehungsweise Rang 25).

P2News/destatis

Werbeanzeige

Check Also

5,9 % weniger Unternehmensinsolvenzen im Jahr 2011

Im Jahr 2011 meldeten die deutschen Amtsgerichte 30 099 Unternehmensinsolvenzen. Das waren nach Angaben des …

Ein Kommentar

  1. Danke für den Überblick. Die Info ist sehr gut strukturiert. Der Artikel hat mir sehr gut gefallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.