Werbeanzeige
Home / Digital - Technik - Internet / IT-News / De Maizière kündigt digitalen Radiergummi an
Werbeanzeige

De Maizière kündigt digitalen Radiergummi an

Das für den Herbst erwartete neue Datenschutzgesetz wird jedem Bürger den Anspruch auf Datenlöschung im Internet einräumen. Das hat Bundesinnenminister Thomas de Maizière im Gespräch mit der Rheinischen Post angekündigt. Er wolle einen „digitalen Radiergummi“ einführen, weil das „Vergessenkönnen konstitutiv“ für menschliches Zusammenleben sei. Jede Familie wisse, wie wichtig ein „Schwamm drüber“ sei; das Internet vergesse angeblich aber nichts, gab der CDU-Politiker zu bedenken.“Wir müssen den Einzelnen deshalb mit dem Recht ausstatten, dass er von einem anderen – nach noch zu bestimmenden Voraussetzungen – das Löschen von Daten verlangen kann“, sagte de Maizière.

P2News/Rheinische Post

Werbeanzeige

Check Also

Social Media schafft kaum Wertbeitrag für Unternehmen

Unternehmen profitieren bisher nur in geringem Maße von ihren Aktivitäten in sozialen Netzwerken. Auch fünf …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.