Werbeanzeige
Home / Auto-Motor-Sport / Auto / Marken / Citroën / Citroën News / Citroën bringt sein Elektroauto C-Zero Ende 2010 auf die Straße
Werbeanzeige

Citroën bringt sein Elektroauto C-Zero Ende 2010 auf die Straße

Citroën wird nach dem Berlingo First Electrique Ende nächsten Jahres mit dem Kleinwagen C-Zero sein zweites rein elektrisches Auto auf den Markt bringen. Der in Zusammenarbeit mit Mitsubishi entwickelte vollwertige Viersitzer wird von einem Synchronmotor mit einer Nennleistung von 47 kW/64 PS angetrieben und hat eine Reichweite von rund 130 Kilometern. Das maximale Drehmoment von 180 Newtonmetern ist bei Drehzahlen von null bis 2.000 Umdrehungen pro Minute abrufbar.

Die Energie für den Motor kommt aus einem Batteriesatz von Lithium-Ionen-Zellen (Gesamtkapazität 16 kWh), der nach Anschluss an das normale 220-V-Stromnetz innerhalb von sechs Stunden vollständig aufgeladen werden kann. Bei Anschluss an eine Ladestation mit 400 V/120 A (50 kW) können in einer Schnellladung 80 Prozent der Batteriekapazität in nur 30 Minuten wieder aufgefüllt werden.

Mit einer Länge von nur 3,48 Metern und einem Wendekreis von lediglich neun Metern ist er vornehmlich für den Stadtverkehr konzipiert, kann aber dank seiner Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h und einer Beschleunigung von 60 auf 90 km/h in sechs Sekunden durchaus auch auf kürzeren Schnellstraßen-Etappen eingesetzt werden. Die serienmäßige Ausstattung soll unter anderem Servolenkung, ABS, ASR, ESP, elektrische Fensterheber, sechs Airbags, ein Telematikgerät mit Notruffunktion und eine Klimaanlage beinhalten.

P2News/auto-reporter

Werbeanzeige

Check Also

Citroën DS3 HDi 90 FAP: Kesser Winkelzug

Sogar das Markenzeichen, Citroëns Doppelwinkel, an der Heckklappe des Testwagens will offenbar darauf aufmerksam machen, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.