Werbeanzeige
Home / Politik / International / China macht richtigen Schritt in Richtung transparenter Informationspolitik
Werbeanzeige

China macht richtigen Schritt in Richtung transparenter Informationspolitik

Nach den Olympischen Spielen im Sommer letzten Jahres wurde die Pressefreiheit befristet. Es ist ein gutes Zeichen, dass nicht nur die Ausnahmeregeln verlängert werden sollen, sondern dass der neue Informationsminister beim Staatsrat, Wang Chen, eine erweiterte Liste mit Namen und Telefonnummern von Pressesprechern chinesischer Ministerien und Behörden veröffentlicht hat. Mit diesem Weg geht die chinesische Regierung den richtigen Weg einer transparenten Informationspolitik.

Jetzt ist es an der Zeit, mit der chinesischen Regierung in aller Sachlichkeit über den inhaftierten Bürgerrechtler Hu Jia und über ein religiös und kulturell autonomes Tibet in einem einheitlichem China zu sprechen.

FDP

P2News

Werbeanzeige

Check Also

Beziehungen der EU und Weißrussland

Europa droht in ein neues Zeitalter der Ost-West-Konfrontation abzugleiten. Der diplomatische Krieg zwischen der EU …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.