Werbeanzeige
Home / Wirtschaft und Finanzen / Unternehmen (page 4)

Unternehmen

Säumige zahlen am Ende drauf

Versicherte, deren Krankenkasse einen Zusatzbeitrag von ihnen verlangt, haben jedes Recht, sich zu ärgern. Und ein Sonderkündigungsrecht, um die Kasse zu wechseln. Den Zusatzbeitrag einfach nicht zu zahlen, ist jedoch schlicht unsolidarisch allen anderen Versicherten gegenüber. Allein deshalb sind die Kassen sogar dazu verpflichtet, das fehlende Geld einzutreiben. Dass die …

weiter....

Private Banken erwarten zwei weitere Aufschwungjahre

Am 7. März 2011 hat der Ausschuss für Wirtschafts- und Währungspolitik des Bankenverbandes mit untenstehender Presseinformation seine neue Frühjahrsprognose veröffentlicht. „Die Aussichten für die deutsche Wirtschaft bleiben sehr freundlich: gut gefüllte Auftragsbücher, der anhaltende Beschäftigungsaufbau und die weiter erfreulichen Perspektiven für die Weltwirtschaft werden dafür sorgen, dass sich der Aufschwung …

weiter....

Das Millionengeschäft mit den Dispozinsen

Der Europäische Leitzins, an dem sich die Banken beim gegenseitigen Geldleihen orientieren, beträgt derzeit nur ein Prozent. Trotz anhaltender Kritik wird dieser äußerst niedrige Zinsstand, insbesondere im Bereich der Dispokredite, nach wie vor nicht ausreichend an die Kunden weitergeleitet. Die Zinsen, die Bankkunden bei der Überziehung ihres Girokontos zahlen müssen, …

weiter....

ADAC: Schäden durch E10 bleiben an Autofahrern hängen

Motorschäden durch den Biosprit E10 werden nach Einschätzung des ADAC an den Verbrauchern hängen bleiben. „Den Schaden trägt der Autofahrer“, sagte Maximilian Maurer vom ADAC dem Berliner „Tagesspiegel“. Zwar könne man den Hersteller in die Haftung nehmen, wenn das Modell auf der Unbedenklichkeitsliste der Deutschen Automobil Treuhand steht. Aber der …

weiter....

Chemiebranche beschleunigt Konsolidierung nach der Krise

Die Konsolidierung der Chemieindustrie hat sich im Nach-Krisenjahr 2010 weltweit beschleunigt. Gemessen an den angekündigten Beteiligungen, Fusionen und Übernahmen (Mergers and Acquisitions, kurz M&A) verdreifachte sich das Transaktionsvolumen gegenüber 2009 auf rund 110 Milliarden US-Dollar. Bereinigt um die abgesagte Übernahme des kanadischen Düngemittelherstellers Potash durch BHP Billiton hat sich der …

weiter....

Struck bietet Lokführern neue Schlichtung an

Ex-Verteidigungsminister Peter Struck (SPD) hat der Lokführergewerkschaft GDL angeboten, im festgefahrenen Tarifstreit mit den Bahn-Arbeitgebern zu vermitteln. „Wenn man mich bittet, noch einmal zu schlichten, wäre ich dazu bereit“, sagte er dem Berliner „Tagesspiegel“. Er halte es für geboten, dass die GDL das Angebot der Deutschen Bahn und der sechs …

weiter....

In Deutschland wird wieder gestreikt

In Deutschland wird wieder gestreikt. Wie schön! Denn das Wiederaufleben des Rituals mit Trillerpfeifen und Transparenten beweist: Die Wirtschaft kehrt zum Normalbetrieb zurück. Während Gewerkschaften wie Unternehmen zu Zeiten der Krise auf die Sicherung der Arbeitsplätze und damit den Erhalt des Fachwissens in den Betrieben bedacht waren, geht es jetzt …

weiter....

Die EZB wacht auf

Die Europäische Zentralbank (EZB) schwenkt wieder auf Stabilitätskurs ein, und das ist gut so. Die faktische Ankündigung ihres Präsidenten Jean-Claude Trichet, im April den Leitzins zu erhöhen, ist ein richtiges Signal – nicht nur im Kampf gegen die anziehende Inflation, sondern auch im Einsatz für Finanzstabilität und nachhaltiges Wirtschaftswachstum. Denn …

weiter....