Werbeanzeige
Home / Wirtschaft und Finanzen / Unternehmen / Industrie & Banken (page 10)

Industrie & Banken

Chemieanlagen laufen wieder auf vollen Touren

Die deutsche chemische Industrie konnte auch im zweiten Quartal 2010 Produktion und Umsatz weiter steigern. Sie hat damit den massiven Einbruch durch die Wirtschaftskrise innerhalb von fünfzehn Monaten fast kompensiert. Das geht aus dem aktuellen Bericht des Verbandes der Chemischen Industrie (VCI) zur wirtschaftlichen Lage der Branche hervor. Die Kapazitätsauslastung …

weiter....

Falscher Fokus in Japan

Zum zweiten Mal in zwei Jahren droht Japan das Opfer globaler Konjunkturängste zu werden. Wieder flüchten internationale Anleger aus Angst vor einem weltweiten Abschwung in Yen und verringern dadurch die Auslandsgewinne und die preisliche Wettbewerbsfähigkeit der Japan AG. Wenn ihre Auslandsmärkte schwächeln, leidet Japans exportabhängige Wirtschaft daher gleich doppelt. Der …

weiter....

Umdenken bei Auto-Ingenieuren

Die deutschen Autobauer können mehr – sie müssen es nur wollen. Bei der Umweltliste des Verkehrsclubs Deutschland werden sie allerdings von japanischen Rivalen überholt. Erst bei den aktuellen Ranglisten großer Fahrzeuge – „Die besten Familienautos“ und „Die besten 7-Sitzer“ schneiden deutsche Hersteller besser ab. Kein Wunder – schließlich verschliefen technikverliebte, …

weiter....

Übernahmekampf um den weltgrößten Kaliproduzenten

Kaliumchlorid wird nicht umsonst auch „weißes Gold“ genannt. Ganze 39 Mrd. Dollar in bar hat der Bergwerksbetreiber BHP Billiton für den K+S-Rivalen Potash Corp. of Saskatchewan geboten. Dem Management des weltgrößten Kaliproduzenten ist das natürlich nicht genug. Wäre der genannte Preis das letzte Wort von BHP Billiton gewesen, müsste man …

weiter....

Angriff der Atomlobby

Die Atomwirtschaft hat jahrelang für längere Laufzeiten getrommelt und mit allerlei Tricks alte Meiler am Netz gehalten – in der Hoffnung auf eine schwarz-gelbe Bundesregierung. Die hat sie nun und sie wird längere Laufzeiten bekommen – nur nicht umsonst. Das war von Anfang klar – eigentlich. Unabhängig von ihrer energiepolitischen …

weiter....

Die Rolle der WestLB beim Thema Landesbankenkonsolidierung

Die Gebetsmühle zum Thema Landesbankenkonsolidierung wird einmal mehr gedreht. War es zu Wochenbeginn der Sparkassenpräsident aus Westfalen-Lippe, der die Zeit zur Konsolidierung der acht selbständigen Landesbanken nun ein für alle Mal für gekommen hält, springt ihm nun auch WestLB-Chef Dietrich Voigtländer zur Seite. Das „Window of Opportunity“ sei jetzt gegeben, …

weiter....

Maschinenbauer fürchten hohe Zahl der Studienabbrecher

Deutschlands Maschinenbauer plagen massive Nachwuchssorgen. „In den ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen etwa haben wir Abbrecherquoten von bis zu 50 Prozent. Das ist dramatisch“, sagte der Präsident des Verbandes Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA), Manfred Wittenstein, der „Saarbrücker Zeitung“. Schon jetzt gebe es in seiner Branche „rund 4000 offene Ingenieursstellen bei steigender Tendenz“. …

weiter....