Werbeanzeige
Home / Wirtschaft und Finanzen / Recht & Steuern (page 10)

Recht & Steuern

Was Rentner dazuverdienen dürfen

Wer eine Rente bezieht, muss sich deswegen nicht zwangsläufig zur Ruhe setzen. Viele Rentner bessern mit einem Job ihre Einkünfte auf. Doch wie viel darf man dazuverdienen und was bedeutet das für die Rente? Dazu im Interview Ulrich Theil, stellvertretender Pressesprecher der Deutschen Rentenversicherung Bund. Herr Theil, wie viel darf …

weiter....

Kündigung der Krankenkasse noch möglich

Eine Reihe von Krankenversicherungen haben für 2010 erstmals Zusatzbeiträge erhoben. Betroffene Versicherte, die den zusätzlichen Krankenversicherungsbeitrag nicht zahlen wollen, haben ein Sonderkündigungsrecht. Wie sie dieses in Anspruch nehmen können und was beim Wechsel der Krankenkasse zu beachten ist, verrät das unabhängige Finanzportal geld.de. Das Sonderkündigungsrecht gilt bis zu dem Zeitpunkt, …

weiter....

Gesetzliche Neuregelungen zum 1. April 2010

Künftig sollen Bürgerinnen und Bürger sich einfacher über ihre eigenen, personenbezogenen Daten informieren können, wie beispielsweise bei Auskunfteien oder deren Geschäftspartnern. So soll es mit der Gesetzesänderung auch möglich sein, Auskunft über das eigene „Scoring“ zu erhalten. Dieses Scoring setzt sich aus personenbezogenen Daten zusammen und kann zum Beispiel bei …

weiter....

Keine Angst vor Hartz IV

Etwa sieben Millionen Menschen hierzulande leben von „Hartz IV“. Was bedeutet eigentlich „Hartz IV“? „Mit dem ,Hartz IV-Gesetz‘ wurde vor fünf Jahren die bis heute umstrittene Existenzsicherung für Arbeitssuchende geregelt“, erklärt Rechtsanwalt Claus Murken, Autor des Beck kompakt-Ratgebers „Hartz IV & ALG II“. Gerade in einer wirtschaftlich schwierigen Lage ist …

weiter....

Richtig reagieren bei Abmahnung und Kündigung

Der Verzehr zweier Brötchenhälften und einer Frikadelle von einem Firmen-Büffet, das Einlösen von Leergutbons oder das Mitnehmen weggeworfener Pfandflaschen – immer wieder kommt es aus geringem Anlass zu Kündigungen von Arbeitnehmern. Insbesondere in wirtschaftlich schwierigen Zeiten. „Die Unternehmen sind bestrebt, ihre Personalkosten niedrig zu halten. Viele Chefs sind nervös, Mitarbeiter …

weiter....

Selbstanzeigen wegen Steuerhinterziehung kurz vor der 10.000er Grenze

Die Flut der wegen Steuerhinterziehung eingereichten Selbstanzeigen wird in den nächsten Tagen die Grenze von 10.000 überschreiten. Dies berichtet das Wirtschaftsmagazin ‚Capital‘ nach einer exklusiven Umfrage des Magazins bei allen Oberfinanzdirektionen und Finanzministerien. So lagen dort bis Mitte März bereits 9.547 Selbstanzeigen deutscher Steuerbürger vor und täglich kommen rund 250 …

weiter....

Grenzüberschreitende Wärmedämmung

Es heißt: My Home is my castle, mein Haus ist meine Burg. Entsprechend eisern wird das eigene Gebiet folglich gegen Vorstöße der Nachbarn verteidigt. Denn mit Gesimsen und Fensterbänken können diese in den heimischen Luftraum hinein bauen. Doch bei der Wärmedämmung wurde diesbezüglich nun ein Schlussstrich gezogen. Wie das Immobilienportal …

weiter....

Beim Kölner U-Bahn-Bau wächst Verdacht auf organisierten Betrug

Beim Bau der Kölner U-Bahn wächst der Verdacht auf organisierten Betrug. Wie der „Kölner Stadt-Anzeiger“ in seiner Montagsaugabe berichtet, sind mittlerweile falsche Vermessungsprotokolle für 28 Schlitzwand-Lamellen der Gruben Waidmarkt, Heumarkt und Rathaus entdeckt worden. „Wir gehen davon aus, dass es noch deutlich mehr sein können. Für uns sieht das nach …

weiter....