Werbeanzeige
Home / Wirtschaft und Finanzen / Börse (page 2)

Börse

Verkauf der Siemens IT-Sparte

In der Vorweihnachtszeit sind Anleger für positive Unternehmensnachrichten besonders empfänglich. Mit der Trennung von der lästigen IT-Sparte SIS traf Siemens den Nerv der Investoren. Die Börse honorierte den kompletten Verkauf der Konzerntochter an den französischen IT-Dienstleister Atos mit einem Kursplus von zeitweise 2,6%. Die Reaktion des Marktes ist nachvollziehbar, wird …

weiter....

Saudis auf dem Bremspedal

Um mehr als 1 Dollar je Barrel hat sich der Ölpreis am Donnerstagmorgen verteuert. Die Notierung der führenden US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) bewegte sich damit wieder jenseits von 89 Dollar je Barrel, womit sie Kurs nahm auf das vor wenigen Tagen erreichte Zwischenhoch von 90,26 Dollar. Auf diesem Stand …

weiter....

Dax-Rally, von der Liquidität getrieben

Droht Investoren ein schmerzvolles Déjà-vu? Fast genau vor einem Jahr stieg der Optimismus am deutschen Aktienmarkt schon einmal mächtig an. Anleger, die damals in Erwartung weiter steigender Kurse den Aktienanteil in ihren Portfolios ausweiteten, mussten nach der ersten Handelswoche des nun auslaufenden Jahres aber die böse Erfahrung machen, dass der …

weiter....

Erfolgsabhängige Gebühren bei Aktienfonds auf dem Vormarsch

Viele Fondsanbieter haben im Zuge der Finanzkrise zusätzlich zu einer fixen Verwaltungsvergütung erfolgs¬abhängige Gebühren eingeführt. Dies gilt insbesondere für Aktienfonds. „Der Anteil der Aktienfonds mit Erfolgsgebühr hat sich in den vergangenen zehn Jahren verdoppelt“, sagte Ed Moisson vom Analysehaus Lipper gegenüber dem Anlegermagazin ,Börse Online‘. Vor allem die großen deutschen …

weiter....

Anleger gehen auf Nummer sicher

In Zeiten von Finanzkrisen und sogenannten „Bad Banks“ bleibt es für Anleger schwierig, den stets steigenden und fallenden Kursen zu trauen. So kommt es vor, dass sich bei den Käufern trotz zunehmender Gewinne an der Börse keine Euphorie einstellt. Das Börsenportal boersennews.de berichtet über ein aktuelles Beispiel. Obwohl sich der …

weiter....

Börsen im Anleihen-Hype

Anleihen mittelständischer Unternehmen sind derzeit der große Hype der deutschen Börsen. Gleich drei Marktbetreiber sind im November in das Geschäft eingestiegen. Sie folgen damit der Börse Stuttgart, die seit dem Frühjahr das BondM-Segment betreibt, sodass nun vier Börsen um kleine und mittelgroße Unternehmensemittenten buhlen. Ob das zu viel des Guten …

weiter....

Mega-Börsengang von General Motors

In den USA ist immer alles riesig: hohe Häuser, breite Straßen, unendliche Parkplätze, atemberaubende Brücken und spritschluckende Straßenkreuzer. Und jetzt auch der neue Mega-Börsengang von General Motors. Unzeitgemäße Autos haben GM in den vergangenen Jahren tief in einen Sog gezogen, dessen Kraft durch die Wirtschaftskrise erheblich an Fahrt gewann: Vor …

weiter....

Zweckoptimismus der Politiker

Sie sorgt wieder einmal für erhebliche Unruhe bei den Marktteilnehmern:die Schuldenkrise der Peripherieländer der europäischen Union (EU). Am Bondmarkt markierten die Risikoaufschläge der Staatsanleihen der betroffenen Länder gegenüber den als (weitgehend) risikolos geltenden Bundesanleihen fast an jedem Tag neue Höchststände. Und auch die Spreads der Credit Default Swaps (CDS) auf …

weiter....

Hochtief bereitet Radikalumbau vor

Der Essener Baukonzern Hochtief will mit einem umfassenden Umbau seinen Börsenwert steigern und so den Angriff der spanischen ACS abwehren. Im Zentrum des Umbaus steht eine deutliche Verschlankung der Essener Holding sowie die Konzentration der bislang sechs Unternehmensbereiche auf zunächst vier und langfristig drei. Das berichtet die in Düsseldorf erscheinende …

weiter....